Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kupferschmiederei einst und jetzt
Person:
Meyer, Ludwig Verein Deutscher Kupferschmiedereien
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2442830
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2445122
Herausgabe eines Lehrheftes zum Fachzeichnen für Kupferschmiede 
durch Ingenieur Pallaske, und im jahre 1911 folgte ein ebensoldies Heft 
für In stalla t eure des Gas- und Wasserfaches von demselben Verfasser. 
Von diesen Heften für das Fachzeichnen für Kupferschmiede ist eine größere 
Anzahl in die Hände der Mitglieder und von diesen in diejenigen der Lehr- 
linge gelangt. Der Bezug von seiten der Fortbildungssdiulen läßt sehr viel 
zu wünschen übrig, was im Hinblick auf den gediegenen Inhalt als bedauerlich 
bezeichnet werden muß.  Von dem Lehrheft für Installateure läßt sich das- 
selbe sagen. E3 
Die Erteilung eines gesonderten F a c h u n t e rri ch t e s fü r K u p f e r  Fortbilduqgs- 
schmi edelehrlinge an den Fortbildungsschulen ist, soweit dem Ver- fadwmerndw 
fasser bekannt geworden, nur in H am b urg und Mü n chen zur Durchführung  
gelangt. Es besteht jedoch auch in H an n over an der Handwerkerschule eine 
Fachklasse für Kupferschmiede- und lnstallateur- Lehrlinge. E2 
Zum Selbstunterricht stehen unseren Gehülten die erwähnten L ehrh efte Fortbildung 
neben dem Besuch der Fortbildungsschulen, der Meisterkurse, der d" Gehülfe" 
Fachschule zu Hannover und der Fortbildungsfachschule in 
M ü nch en zur Verfügung. An letzterer Anstalt finden audi bei genügender 
Beteiligung besondere Kurse für Gehülfen statt. Der Umfang der Be- 
teiligung ist aus der am Schlusse des betreffenden Abschnittes befindlichen 
Tabelle ersichtlich. 
Die Kupierschmiede-Fortbildungs-Fachschule 
für Lehrlinge in Hamburg. 
Die Fortbildungs-Fachschule in Hamburg ist als eine besondere Ab- 
teilung der Lehrlings-Fachschule der Klempner und verwandter Gewerbe 
angegliedert. Der Besuch der Schule erstreckt sich auf sämtliche 4 Lehrjahre. 
Der Unterricht wird erteilt an einem Wochennachmittag von 3"? Uhr und am 
501111139 Morgen von 81f2-l2V2 Uhr, sodaß die Anzahl der wöchentlichen 
Unterrichtsstunden 8 beträgt. Es 
Die Lehrlings-Fachschule für Klempner und verwandter Gewerbe besteht 
seit Ostern 1907, und ab Ostern 1909 ist ihr die Kupterschmiede-Ab- 
teilung angegliedert. Bisher haben die Kupferschmiedelehrlinge im I. und 
II. Lehrjahr den Unterricht mit den Klempnerlehrlingen zusammen genossen 
und nur die III. und IV. ]ahrgänge waren je zu einer besonderen Fachklasse 
vereinigt. Ab Ostern dieses ]ahres jedoch werden die Lehrlinge im I. und 
II. Lehrjahre ebenfalls in eigenen Klassen, getrennt von den Klempner- 
lehrlingen unterrichtet. Hierdurch wird die fachliche Ausbildung schon in der 
ersten Hälfte der Lehrzeit günstig beeinflußt werden.  FE 
25'
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.