Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der angewandten Anatomie
Person:
Pfeiffer, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2433773
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2434375
INHÄLTS-VERZEICHNIS. 
Ab- 
schnitt 
Teil. 
Einleitung, Charakteristik der Wuehseigentümliohkeiten des auf- 
rechtstehenden, proportioniert gebauten Menschen, in An- 
Iehnung an die Mefsgürtel und an bestimmte Mefspunkte 
beschrieben (Abschnitt 1 und 2).          
Ab- 
bildung  
Verzeichnis der Mefs- und Merkpunkte in der 
Körperoberfläche des aufrechtstehenden, pro- 
portioniert gebauten Menschen (das ABC der an- 
gewandten Anatomie)              
Merkmale derungezwungenen, aufrechten Körper- 
 
Teil. 
Die Mafs- und Zahlenverhältnisse der Kiirperoberfläßhß und die 
Beteiligung der einzelnen Körperteile an den Bewegungen der 
Gesamtoberliäche (Abschnitt 3ä13)          
Uber die Genauigkeit von Körpermessungen und die 
u nvermcidlichen Fehlergrenzen (nach Bertillon) 
Mafse: 
Nr. I. Körperhöhe und Klafterlareite       
„ 2. Sitzhöhe              
Die Mefspunkte und Mafse in der Wirbelsäulen- 
oder Rückgratsgegend            
Mefspunkte: 
Wi : Halswirbelpunkt oder Nackenpunkt     
R12, : Ann-Rückenmitte           
Ow 2 ObGTWGitSII-RÜCkCIIPLIIIkt         
Ta : Taillenpunkt             
Mafse: 
Nr. 3. Taillenhöhe Ta,  Wi          
„ 4. Annansatzhöhe Ta- Ow oder Seitenhöhe 
„ 5. Armansatztiefe Ow  Wi       . 
MefSpunkte und Mafse in der vorderen Brust- und 
Bäuchgegend                
Mefspunkte: 
Cr 1 Halsgrubenpunkt            
le I Arm-Brustmitte             
Q : Oberweiten-Brustpunkt          
Na : Nabelpunkt              
Mafse: 
Nr. 6. Halsgrubenhöhe Cr  Na mit der Teil- 
strecke Or-Q           
25 
26 
64 
6 5 
Zä 
 
gvÄjZ 
rVVäÄ-z 
ä "ä 
69 
69 
35 
35 
1.52 
81 
82 
82 
82
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.