Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Steine von Venedig
Person:
Ruskin, John Jahn, Hedwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2405576
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2407608
158 
sächsische; und illustrierte Handschriften verdanken ihm ihre 
reizendsten Farbenwirkungen bis zum Schlusse des drei- 
zehnten Jahrhunderts. Es gibt verschiedene sehr interes- 
sante metaphysische Gründe für dieses merkwürdige und 
nie versagende Entzücken an einem so einfachen Dinge. 
Der,Gedanke an Nützlichkeit hat nicht häufig die Macht, 
den wahren Eindruck der Schönheit zu erhöhen; aber es 
ist möglich, dass die enorme Wichtigkeit der Webekunst 
imstande ist, der Menschheit ein gewisses Interesse, ja 
sogar eine direkte Anziehungskraft für jedes Abbild der 
Erfindung zu verleihen, der wir zugleich unser Behagen 
und unsern Stolz verdanken. Aber der tiefere Grund liegt 
in der angeborenen Liebe für Geheimnis und Vereinigung; 
in der Freude, die der menschliche Geist an der Betrach- 
tung jeder Art von Verwirrung und Verwickelung empfindet, 
so lange er durch alle Verworrenheit hindurch einen Leit- 
faden, oder zusammenhängenden Plan entdecken kann; eine 
Freude, die erhöht und geheiligt wird, durch das unklare 
Gefühl, dass solche Symbole die Verwickelung, das ab- 
wechselnde Steigen und Fallen, den Niedergang und Auf- 
schwung menschlichen Glückes darstellen; 
„Kette und Einschlag" 
von Schicksal und Zeit. 
S 23. Aber wie dies auch sein mag, die Tatsache bleibt 
bestehen, dass wir niemals müde werden, diese verwobene 
Verwickelung zu betrachten, und dass in gewissem Grade 
auch das erhabene Vergnügen, das wir bei der Beobach- 
tung der Baumzweige, der verflochtenen Grasbüschel und 
dem Maßwerk der höheren Wolkengebilde empfinden, ihr 
zu verdanken ist, nicht minder als das, was uns die schönen 
Spitzenmuster eines Gewandes, die Flechten des Haares und 
das verschiedenartige Blitzen und Funkeln von verfloch- 
tenem Netz oder Kettenwerk bereiten. Byzantinische Or- 
namentierung ist, wie bei fast allen Nationen, die sich in 
fortschreitendem Stadium befinden, voll von dieser Art von 
Arbeit; aber sie kommt am auffallendsten, und zugleich am 
einfachsten, bei dem winzigen Maßwerk vor, das ihre mas- 
sivsten Kapitäle umgibt; mitunter nur als netzartiger Schleier
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.