Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Klassischer Bilderschatz
Person:
Reber, Franz/von Bayersdorfer, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1989398
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1990204
Die 
Malerei 
des 
XVII. 
und 
XVIII. 
Jahrhunderts. 
Italien 1m 1 7. und 18. Jahrhundert. 
Die Bolognesischen Akademiker. 
Guido Reni, 1575-1642.  
I. Nr. 59. Aurora. Deckenfresko im Casino des Palazzo 
Rospigliosi, Rom. 
VII. Nr. 910. Bacchus und Ariadne. Galerie San Lucca, 
Rom. Leinwand. 
IV. Nr. 532. Die Himmelfahrt Mariä. Pinakothek, 
München. Auf Seide, 2902204. cm. 
I. Nr. 34. Die h. Jungfrau auf dem Lehnstuhl mit dem 
vor ihr stehenden Christkind. Prado, Madrid. Leinwand, 
212 : 137 cm. 
VII. Nr. 920. Iudith. Kommunalpalast, Bologna. Leinwand. 
I. Nr. 52. Bildnis eines Mädchens. Ermitage, St. Peters- 
burg. Leinwand, 67: 50 cm. 
Domenico Zampleri, gen. Domenichino. 1581-1641. 
VII. Nr. 897. Die cumaeische Sibylle. Galerie Borghese, 
Rom. Leinwand, 123 :94 cm. 
VII. Nr. 904.. Diejagd (der Triumph) der Diana. Galerie 
Borghese, Rom. Leinwand, 2251320 cm. 
Gianfranceseo Gueroino (Barbieri), 1591-1666. 
II. Nr. 216. Aurora. Deckenfresko aus der Villa Ludovisi, Rom. 
VII. Nr, S74. Die samische Sibylle, gemalt 1651 für 
Matteo de" Medici. Uffizien, Florenz. Leinwand, 110  75 cm. 
Carlo Maratta (Maratti), 1625-1719. 
III. Nr. 366. Bathseba. Galerie Liechtenstein, Wien. Lein- 
wand, 267: 196 cm. 
IX. Nr. 1164. Bildnis des Papstes Clemens IX. 
(1667-1669). Bezeichnet Per Carlo Maratti. Kniestück. 
Palazzo Pallavicini, Rom. 
Sassoferrato (Giov. Batt. Salvi), 1665-1685. 
IV. Nr. 515. Die Geburt Christi. Museum, Neapel. Lein 
wand.  
V. Nr. 683. Madonna mit dem schlafenden Kind. Prado, 
Madrid. Leinwand, 48: 38 cm. 
Unbekannter Italiener. XVII. Jahrhundert. 
IX. Nr. 1240. Männliches Bildnis. Früher dem Velazquez 
zugeschrieben. Aus der SammlungMerlo in Köln. Kgl. Museen, 
Berlin. Leinwand, 117285 cm. 
Unbekannter Florentiner. XVII. Jahrhundert. 
IX. Nr. 1282. Bildnis des Feldhauptmanns A. del Borro, 
General des Grossherzogs Ferdinand II. von Toscana. An- 
geblich von Velazquez. Aus Villa Passerini bei Cortona. 
Kgl. Museen, Berlin. Leinwand, 2032121 cm. 
Pompeo Battoni, 1798-1787. 
X. Nr. 1404. Die h. Magdalena. Galerie, Dresden. Lein- 
wand, 121: 187 cm. 
Caravaggio und die Neapolitaner. 
Michelangelo Merisi gen. Oaravagqio, 1569-1669. 
III. Nr. 358. Die Lautenspielerin. Galerie Liechtenstein, 
Wien. Leinwand, 144.: 130 cm. 
X. Nr. 1377. Der Falschspieler. Ilalbfiguren. Galerie, 
Dresden. Leinwand, 94: 137 cm.  
1081i! Rihera, vgl. Spanien. 
Salvator Rosa, 1615-1673.  
X. Nr. 1396. Landschaft mit Diogenes. Bez.: Rosa. Für 
Marchese Gerini gemalt. Galerie Pitti, Florenz. Leinwand, 
147:222 cm.  
Luca (iiordano geh. Fapresto, 1632-1705. 
IV. Nr. 479. Madonna del Rosario. Museum, Neapel. 
Leinwand. 
Venedig. 
Giamhattista Tiepolo,  
X. Nr. 1320. Die Vermählung des Kaisers Friedrich 
Barbarossa in Würzburg mit Beatrice von Burgund 1165. 
Kaisersaal des Schlosses, Würzburg. Fresko. 
X. Nr. 1362. Die Bestätigung der fränkischen Herzogs- 
würde durch Friedrich Barbarossa an Bischof Herald von 
Hochheim 1165. Bez; Gio. Batta Tiepolo 1752. Fresko 
ebenda. 
IV. Nr. 528. Anbetung der Könige. Bez: Gio. Bffiepolo 
f. a. 1753. Aus Schwarzaeh in Franken. Pinakothek, 
München. Leinwand, 405 : 211 cm. 
IV. Nr." 521. Madonna mit Kind. Sammlung Transee- 
Schwanenburg, Riga. Leinwand, 110280 cm. 
Bernardo Belotto gen. il Oanaletto, 1720-1780. 
IV. Nr. 510. Ansicht von München. K. Residenz, Mün- 
chen. Leinwand, 1302220 cm. 
Dle Niederlande 1m 17. u. 18. Jahrh. 
Antwerpen. 
Peter Paul Rubens, 1577-1640. 
II. Nr. 191. Bildnis des Künstlers mit seiner ersten 
Frau Isabella Brant, gemalt 1609. Pinakothek, München. 
Leinwand auf Holz, 174: 132 c1n. 
V. Nr. 664. Die vier Philosophen (P. P. Rubens, Phil. 
Rubens,  Lipsius, H. Grotius). Galerie Pitti, Florenz. 
Holz, 163 : 138 cm. 
X. Nr. 1330. Bildnis einer ältlichen Frau. Frühzeit des 
Meisters. Aus der Galerie Walpole. Ermitage, St. Peters- 
burg. LCIÜWHIIG,.IZSIQ3 cm. 
X. Nr. 1342. Bildnisse des Nic. Rockox und seiner 
Gemahlin, datiert 1613 (1615). Flügel des Grabtripty- 
chons der Genannten. Aus der Minoritenkirche zu Ant- 
werpen. Museum, Antwerpen. Leinwand, 145 :56 cm. 
X. Nr. 1312. Die h. Familie (La Vierge. _au perroquet) 
Gemalt um 1614 für die Lukasgilde von Antwerpen. Museum. 
Antwerpen. Holz, 164: 192 cm. 
VIII. Nr. 1025 Jupiter und Antiope. Bez: P. P. Rubens 
F. 1.6.1.4. Aus dem Besitz der Familie Peytier de Merchten 
Museum, Antwerpen. Holz, 141 : 185 cm. 
II. Nr. 185. Die Löwenjagd. Für den Herzog und nach- 
maligen Kurfürst Maximilian von Bayern vor 1618 gemalt. 
Pinakothek, München. Leinwand, 247: 375 cm. 
X. Nr. 1432[3. Die Amazonenschlacht. 1619 vollendet 
Aus dem Besitz des Antwerpeners van der Gecst in die 
Düsseldorfer Galerie gelangt. Pinakothek, München. Holz 
121  165 cm. 
III. Nr. 376. Decius Mus weiht sich dem Tode. Galerie 
Liechtenstein, Wien. Leinwand, 284: 338 cm. 
III. Nr. 419. Das jüngste Gericht. Durch den oberer 
Ansatz aus einem Sturz der Verdammten in ein jüngste: 
Gericht verwandelt. Pinakothek, München. Holz, 182: 120cm 
I. Nr. 112. Das- jüngste Gericht. Skizze zu den 
grossen jüngsten Gericht der Münchener Pinakothek. Galerie 
Dresden. Holz, 121:96 cm. 
IX. Nr. 1193. Die Kreuzigung (le coup de lance). 1620 an 
Bestellung des Nie. Rockox für die Minoritenkirehe Zl 
Antwerpen gemalt. Museum, Antwerpen. Leinwand 
424: 310 cm. 
V. Nr. 628. Venus und Adonis. Ermitage, St. Petersburg 
Holz, 84:91 cm.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.