Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Anatomie für Künstler
Person:
Duval, Mathias Neelsen, Friedrich Carl Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1956005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1958894
242 
Vierundzwanzigste Vorlesung. 
sichtsausdruck hat, unmöglich, so lange nicht die Thatsache 
wissenschaftlich feststand, dass dieser Muskel bei dem be- 
treffenden Ausdruck in Thätigkeit komme. Das philosophische 
Werk Darwins hätte nicht unternommen werden können, 
wenn ihm nicht das auf Versuche gegründete Werk Du- 
chenes vorhergegangen wäre. 
So sind denn auch die Abbildungen in dem Darwinschen 
Werk zum grossen Teil Nachbildungen der zehn Jahre vorher 
von Duchenne veröffentlichten Photographien.  So wurde 
die Aufmerksamkeit in Frankreich wieder auf die Studien 
von Duchenne gelenkt, er wurde höher geschätzt, und es 
ward ihm als demjenigen, welcher den Weg zum Studium 
der Physiognomie mittelst des Versuches eröffnet hatte, Ge- 
rechtigkeit zu Teil. Seit 1874 haben wir begonnen, in den 
anatomischen Vorlesungen der Ecole des beaux-arts einige 
Stunden Erörterungen zu widmen, die man als das ABC oder 
die Grammatik des Gesichtsausdruckes bezeichnen kann. 
Duchenne, welcher glücklich war, seine Arbeiten in diesen 
klassischen Unterricht aufgenommen zu sehen (er ist einige 
Jahre später gestorben), schenkte der Ecole des ibeaux-arts 
die vollständige Reihe seiner grossen Originalphotographien, 
die in seinen Werken verkleinert sind, und diese Sammlung 
ist heute eine der wertvollsten in unserem anatomischen 
Museum (Musee Huguier).  
Obwohl diese geschichtliche Darstellung lang erscheinen 
kann, ist sie doch noch sehr unvollständig, da sie nur von 
einem ganz bestimmten Gesichtspunkt ausgegangen ist, 
nämlich dem Vergleich der älteren Arbeiten mit denen 
Duchennes, Welche die Grundlage der nachfolgenden Studien 
bilden. Zur Vervollständigung wollen wir uns darauf be- 
schränken, die Werke, welche allgemeiner über Ausdruck 
und Physiognomie handeln, die von Lemoinelt), Gra- 
Albert L emoi n e, 
de 
1a physionomie 
De 
parole  
Paris 
1865
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.