Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Anatomie für Künstler
Person:
Duval, Mathias Neelsen, Friedrich Carl Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1956005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1958760
Vierundzwanzigste 
Vorlesung. 
Inhalt. Muskeln des Kopfes. I. Kaumuskelp.  Der Masseter der Schläfen- 
muskel.  2. Muskeln des Ausdrucks.  Wesen und besondere Wir-' 
kung der Hautmuskeln. Zweck ihrer Beobachtung. Geschichtliches 
über diese Frage von Leonardo da Vinci bis Darwin,  
Die Muskeln des Kopfes liegen fast alle an der Vorder- 
seite in der Gegend des Gesichts und sind in zwei Gruppen 
zu teilen. 1. Kaumuskeln, die den Unterkiefer bewegen. 
 2. Muskeln, die unter dem Einfluss von Gemütserregungen 
die Züge des Gesichtes verändern, und so zum Ausdruck 
der Gemütsbewegungen dienen. Man kann sie Muskeln 
des Ausdru cks nennen. Die Kaumuskeln zeigen die gleiche 
Anordnung im allgemeinen, die wir bisher bei allen den ver- 
schiedenen Muskeln des Rumpfes und der Glieder getroffen 
haben. Sie heften sich an Knochen an, "haben einen mehr 
oder weniger dicken Fleischbauch der bei der Zusammen- 
ziehung anschwillt und sich dann äusserlich durch eine Vor- 
wölbung bemerkbar macht.  Die Muskeln des Ausdrucks 
dagegen zeigen eine ganz neue Form; es sind Hautmus- 
keln welche nur die Haut, keine Knochenteile bewegen. 
Deshalb sind ihre fleischigen Körper in der Regel sehr zart 
und ihre Zusammenziehung zeigt sich nicht durch eine An- 
schwellung an der Stelle, wo sie liegen, sondern durch Ver- 
schiebungen und Formänderungen in den Falten und den 
anderen Hautgebilden des Gesichtes (Augenlider und Lip- 
pen). Wir werden zunächst die Kaumuskeln betrachten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.