Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Anatomie für Künstler
Person:
Duval, Mathias Neelsen, Friedrich Carl Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1956005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1958531
206 
Einundzxwranzigste 
Vorlesung. 
dermuskel verdeckt, 
des Oberschenkels. 
an 
den 
mittleren 
Teil 
der 
rauhen Linie 
Der schlanke Muskel (Musculus gracilis), auch 
wohl der innere gerade Muskel genannt, ist am Enthäuteten 
an der ganzen Inneniläche des Oberschenkels sichtbar 
(9, Fig. 57). Er bildet einen dünnen, langen Fleischriemen, 
oben breit, unten schmal; er entspringt oben an dem Innen- 
rand des absteigenden Schambeinastes und steigt von da senk- 
recht herab; etwas unterhalb des inneren Gelenkknorrens 
vom Oberschenkel geht er in eine schmale Sehne über, die 
hinter dem Knorren vorbeizieht, sich wie die des Schneider- 
muskels nach vorne um denselben herumschlägt und sich 
mit der Sehne des genannten Muskels an der Bildung des 
eGänsefussesx beteiligt, d. h. sich an den obersten Teil der 
Innenseite vom Schienbein ansetzt. 
In der Tiefe, durch die vorhergehenden Muskeln ver- 
deckt, liegen noch der kleine und grosse Anzieher, die den 
Raum zwischen dem schlanken Muskel und dem Schenkel- 
knochen 
ausfüllen. 
Der 
zweite 
oder 
kleine 
Anzieher 
(Adductor minimus) geht vom Schambein an das obere 
Ende der ranhen Linie. Der dritte oder grosse Anzieher 
(Adductor magn us) ist ein sehr mächtiger Muskel, der 
von dem Sitzbeinhöcker und dem aufsteigenden Sitzbeinast 
entspringend sich an der ganzen Länge der rauhen Linie 
ansetzt, der also oben fast wagerechte, und unten fast senk- 
recht gerichtete F aserbündel besitzt. Von diesen letzteren 
bildet das innerste, das man wohl die lange Abteilung 
des grossen Anziehers nennt, unten eine gesonderte 
Sehne, welche über der Innenseite des Knies vorspringt, da 
sie sich an einen kleinen Höcker des inneren Gelenkknorrens 
ansetzt. 
Alle die Muskeln, welche wir nach dem Kammmuskel 
aufgezählt haben, wirken als Einwärtszieher des Schenkels 
gegen die Mittellinie des Körpers, sie nähern die Kniee ein- 
ander und heissen deshalb die Adductoren. 
Hintere 
Schenkehnuskeln. 
Diese 
Muskeln, 
drei 
an
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.