Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Anatomie für Künstler
Person:
Duval, Mathias Neelsen, Friedrich Carl Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1956005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1958399
192 
Vorlesung. 
Zwanzigste 
ungefähr am unteren Drittel des Aussenrandes von dem ge- 
meinsamen Fingerstrecker hervor. Ihre Bäuche bilden hier, 
d. h. also an dem Uebergang der Hinterfläche und Aussen- 
seite des Unterarmes eine schiefe Vorwölbung, an Welche 
sich alsbald eine Doppelsehne anschliesst, die über die Sehnen 
der äusseren Handwurzelstrecker wegzieht an die Aussen- 
fläche des griffelförmigen Fortsatzes der Speiche, wo sie in 
eine vom Ringband der Handwurzel zum Kanal vervoll- 
ständigte Rinne eintreten  Am Aussenrand der Hand- 
wurzel bilden diese beiden Sehnen eine sehr deutliche Vor- 
Wölbung, die sich scharf unter der Haut abzeichnet, wenn 
man den Daumen kräftig gegen die übrigen Finger spreizt. 
Endlich am Grunde des Mittelhandknochens für den Daumen 
trennen sich die beiden Sehnen, indem die eine, die des 
langen Abziehers, hier aufhört und sich an den Grund dieses 
Knochens ansetzt, Während die andere, die des kurzen Streckers, 
bis an den Grund des ersten Daumengliedes geht. 
Der lange Daumenstrecker (Extensor pollicis 
longus) (9, Fig. 56), tritt wie die vorhergenannten an der 
Aussenseite des gemeinsamen Fingerstreckers hervor, aber 
tiefer. Es wird nur die Sehne desselben äusserlich sichtbar, 
und verläuft fast senkrecht nach unten, um an der Rück- 
seite des unteren Speichenendes durch einen Faserring zu 
treten, um den sie sich wie um eine Rolle herumbiegt. Sie 
gelangt so auf die Rückseite der Handwurzel, wendet sich ganz 
schräge nach aussen, kreuzt dabei nur die Sehnen der äusseren 
Handgelenkstrecker (4) und erreicht den Grund des Mittel- 
handknochens vom Daumen, wo sie neben die Sehnen des 
kurzen Daumenstreckers tritt, um noch tiefer als diese herab- 
steigend, sich an dem zweiten, letzten Daumenglied anzu- 
heften. Die beiden Sehnen des langen Abziehers und kurzen 
Streckers einerseits und des langen Daumenstreckers anderer-. 
seits, umschreiben an dem äusseren Teil der Rückseite des 
Handgelenkes eine dreieckige Figur, deren Spitze dem An- 
satzpunkt des Daumens, deren Grundfläche dem unteren Ende 
der Speiche entspricht. Wenn man den Daumen und Zeige-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.