Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Anatomie für Künstler
Person:
Duval, Mathias Neelsen, Friedrich Carl Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1956005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1958241
Achtzehnte Vorlesung. 
177 
   
lis) bildet eine kleine spindlige Fleischmasse an dem oberen 
inneren Teil des Oberarms. Er entspringt neben dem kurzen 
Kopf des Biceps am Rabenschnabelfortsatz des Schulterblattes 
und setzt sich in der Mitte der inneren Kante des Oberarms 
an diesen an. Bei herabhängendem Arm ist am enthäuteten 
Körper nur die untere Hälfte dieses Muskels sichtbar, und 
seine Vorwölbung verschmilzt mit der des Biceps, wo dieser 
am breitesten ist. Die obere Hälfte ist in der Achselgrube 
verborgen, überdeckt von dem grossen Brustmuskel, sie wird 
aber unter der Haut der Achselgrube sichtbar, wenn die 
Arme stark erhoben werden, wie bei der Stellung des Ge- 
kreuzigten, und wir haben schon oben uns mit der Ge- 
staltung beschäftigt, welche dann der spindelige Muskel- 
bauch dem äusseren Abschnitt der Achselhöhle verleiht.  
Wenn der Coracobrachialis sich zusammenzieht, wölbt er 
sich, wie jeder andere Muskel, stärker vor, er wird aber da- 
durch nicht deutlicher sichtbar, denn da er die XVirkung 
hat, den Oberarm an den Rumpf anzuziehen, entzieht er 
durch seine eigene Thätigkeit die Stelle, wo er sich vor- 
wölbt, den Blicken. 
Der innere Armmuskel (Brachialis internus), (I3, 
Fig. 54 und 4, 4, Fig. 55). Unter der unteren Hälfte des 
Biceps gelegen und denselben beiderseits überragend, be- 
deckt dieser Muskel den entsprechenden Teil der Vorder- 
fläche des Oberarmknochens. Seine Fasern entspringen an 
dieser Fläche, von der Höhe der Rauhigkeit für den Schulter- 
muskel an und steigen bis in die Höhe des Ellenbogen- 
gelenkes hinab, wo sie durch eine platte Sehne ersetzt werden, 
die sich am Grunde des Kronenfortsatzes der Elle anheftet. 
Da die Elle keine Drehbewegungen oder Seitenbewegungen 
ausführen kann, ist folglich der innere Armmuskel einfach 
Beugemuskel des Armes und man sieht ihn, wenn diese 
Bewegung kräftig ausgeführt wird, beiderseits am unteren 
Ende des Biceps sich vorwölben. 
Der dreiköpfigeArmmuskel(Triceps larachii). Dieser 
Duval, Grundriss. 12
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.