Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grundriss der Anatomie für Künstler
Person:
Duval, Mathias Neelsen, Friedrich Carl Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1956005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1958020
Fünfzehnte Vorlesung. 
155 
innen gewölbte Krümmung beschreibt.  Dieser Linie ent- 
sprechend, zeichnet sich der vordere oder innere Rand des 
Muskels ab. Da nun andererseits der grade Bauchmuskel 
mit: seinem Aussenrand, welcher die Aponeurose des grossen 
schiefen Bauchmuskels vorwölbt, eine ähnliche Linie be- 
schreibt, d. h. eine Linie, die auch zuerst senkrecht ver- 
Muskeln des Bauches. Die oberflächlichen auf der rechten, die tiefen auf der linken Seite. 
1 Grosser schiefer Bauchmuskel. 2 Grosser Sägemuskel. 3 Aponeurose des grossen 
schiefen Bauchmuskels. 4Nabel. 5, 6 Weisse Linie. 7 Poupartisches Band. 8Leistenkanal. 
9 Grosser Brustmuskel. 10 Grosser Rückenmuskel. 11 Gerader Bauchmuskel. 13 Vorderes 
Blatt seiner Scheide. 14 Pyramidenxnuskel. 15 Kleiner schiefer Bnuchmuskel. 1G Unterer 
Teil der Aponeurose des grossen schiefen Muskels herabgeschlagen. 18 Oberer Teil des 
Schenkels von seiner Faserbinde umgeben. 19 Querschnitt des grossen schiefen Bauchmuskels. 
läuft und dann unten nach innen umgebogen ist (15, Fig. 50), 
finden wir an diesem Teil der seitlichen Bauchwand eine 
schmale, nach unten in eine grosse dreieckige Fläche aus- 
laufende Furche. Diese dreieckige Fläche, nach oben und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.