Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1948227
Zweiter Abschnitt. 
regelmäßig bei Frauen und Männern. Man spricht zwar nur von dem 
der Frauen, gleichwohl sind es dieselben Ursachen, welche auch die nach 
unten auslaufende Grube bei dem Manne hervorrufen. Bei den von Fett 
gepolsterten {Prauenhanden kommen ferner Grübchen an dem Übergang 
des Mittelhandrückens zu den Fingern, an den sog. Knöcheln vor. Das- 
selbe ist bei Kinderhänden ungefähr bis zum zweiten Jahre der Fall; 
dann beginnt das Fett der ersten Kindheit allmählich zu schwinden. 
Zwei andere Grübchen linden sich bei Frauen am Rücken, und zwar je 
eins auf dem Schulterblatt und an dem Rumpfende zwischen Kreuzbein 
und hinterem Hiütbeinstachel, sie heißen: Hüftb eingr üb chenß sie kommen 
Das Sacral oder Kreuzbeindreieck und die Hüftbeingrübchen bei einem Blädchen 
 (nach CALAVAS). 
1' : Rückenstrecker. ale : Hüftbeinkamm. O : Trochanter. 
auch bei dem Manne vor. Das Grübchen auf dem Schulterblatt 
hängt mit dem Sehnendreieck des Trapezmuskels zusammen und kommt 
auch bei dem Manne vor, sobald die Arme bewegt werden (siehe eine 
Figur in dem Abschnitt Schulterblatt). Das Grübchen sitzt am innern 
Rand des Schulterblattes, an der Ursprungstelle der Schultergrate.  
Die beiden Hüftbeingrübchenz (Fig. 27) sind von der Größe eines 
Markstückes und fallen auf die obere Kante des dicht in der Nahe be- 
iindlichen Darmbeinstachels (Spma post sup). In Fig. 2 S. 22 bei b ist 
1 Fossae lumbales laterales (WALDEYER). 
2 Fossae lumbales laterales lnferlores (WALDEYER), 
färieur (Rxcann). 
Fossette 
laterale 
lombaire
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.