Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1953407
554 
Zweiter 
Teil. 
Fünfter Abschnitt. 
diese 
Merkmale 
VOIl 
UIISGPGII 
Vorfahren 
schon 
seit 
uralter 
Zeit 
erworben 
worden 
sind. 
Bei der wiederholten Kreuzung von Individuen verschiedener Komplexion 
werden diese Merkmale schließlich durcheinander gerüttelt, und man findet die Haut 
des brünetten mit hellen Augen zusammengestellt und umgekehrt; allein sobald sich 
zwei Individuen gleicher Komplexion zusammenfinden, kommt in der Regel die 
reine Komplexion wieder zum Vorschein. 
 IIMIIMIII MR, 
vixgälwl!  y [Äagzb  Kaqtwx 
wißrßßwzß äiifi   1  w. 
M   -   
41   h 
 Qüwliibiglärilki, I7?   
M h M illlisifFr      
M1 w:   hHLL-z.  x 
  iizggiäggif) H3,    
1JwllivlWAR.  VW, {IVJRYVA 
 lwxkkiläyliläfläiälißigl:   
"qlihißäfi       
{WEV  4     i. ivf1"   i V Y:  WSVÄQVN Jliääcaßxfixß 
x W   2  wßa7Äääfüeairßßirl-w 
Y 2:" v4 M1 W  Jwlmvwfiw KW 
      
1iu5iignqß ,    211"äuigjißßmlffä" V   
 g  5   i:   
M1 v. w- h .49  VW  
i"  i  ü;  
  {Ä   I" b"    (d 6-1 
r IX 1,9 WM M f, .1 ,   '11: {w FR W Lxghmlgw. 
  l 1x  1'?  ,k'ie;;ßxmvä;   
MMÄN          
"YYJJMIIW  4   .4 L ß  
WM.  Q1 12k  4 Jrgräilljfäyfl.    
Eßix -  y-lixßfllwäßsßivxv w  
K   Äf wwgßf"; I"  
45k! aß wk 111i! 131m.  fpwuv  
lx" x  r11' wTIHHAX-Väywißt: w! 
  
 "ölfniüßlliwß A AN vlerliäifäßß 
,b  .1, JMV  
 wiwflyßlliutaläf-I! 
X 
Fi8' 
264. 
Europäisches Langgesicht in 
(Geometrisches Bild.) 
nat. 
Größe. 
Von anderen Organen des Gesichtschädels sei nur noch die Nase 
berücksichtigt. Sie variiert wie alle Organe des menschlichen Körpers 
innerhalb gewisser Grenzen. Es wurde die Nase bisher als gerade be- 
zeichnet, womit nur die Grundform hervorgehoben werden sollte. Der 
Nasenrüclzen steigt von der etwas eingesetzten Nasenwurzel (wie bei Fig. 261) 
gerade oder leicht gewölbt herab, aber niemals eingebogen. Eine Wölbung 
des Nasenrückens kommt an der Stelle vor, wo die Nasenbeine an den 
Nasenknorpel stoßen (in einem geringen Grade bei Fig. 261). Ist diese 
Krümmung der Nase so stark, daß die Nasenspitze sich etwas nach ab-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.