Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1953314
Fig. 259. Skeletkeines jungen Mannes, 
118 nat. Größe. 
Geometrisches Bild. 
aber] Schädelviereck auf Grund der Schädelhöhe : 
Kopfnasenhöhe entworfen 
abtn Kopfhöhe vom Scheitel zum Kinn 
eh Äußerer Knöchel 
gh Größte Breite des Brustkorbes 
1m Größte Breite des Beckens zwischen den ent- 
ferntesten Punkten der Hüftbeine 
110 Linie der frei aus dem Rumpf hervorragen- 
den Beine 
tu Linie durch den 4. Halswirbel 
H Hüftbein 
iK Größte Breite des Brustkorbes 
KX Erster Kreuzwirbel 
Q, Querfortsätze der Lendenwirhe] 
K Rippen  
R2 Zweite Rippe 
Rß-Rl" Rippen 
Rh Großer Rollhügel 
Sax Schamfuge 
Sch-Sch Schwerpunktlinie 
Si Sitzknorren 
6 Ebene des Dammes 
7;1'1 Kopfnasenhöhen abcd in die Scheitellinie 
Sch-Sch eingetragen 
7x Stelle, an der die Schwerpunktlinie die 
Grundüäclme triift 
10x Drehungspunkt des Schultergelcnkes 
I Erster Brustwirbel 
XII Zwölftor Brustwirbel   
1' Erster Lendenwirbel 
III' Dritter Lenden Wirbel 
V' Fünfter Lendenwirbel 
KOLLMANN, 
Anafonmie. 
PIüSflSChe
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.