Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1952292
Muskeln 
der Gliedmaßen. 
451 
Jede der Muskelgruppen für die große und kleine Zehe wird durch eine beson- 
dere Umhüllung der Fascie begrenzt, die in ihrer ganzen Deutlichkeit freilich erst 
nach Entfernung der Haut und des Fettes her-Vortritt, von der man jedoch auch an 
dem lebenden Fuß wenigstens schwache Andeutungen in Form von zwei seichten 
Furchen wahrnimmt, welche von dem Hohlfuß aus divergierend nach vorn ziehen. 
Diese Furchen heißen in der beschreibenden Anatomie innere und äußere Sohlenfurche 
(Sulcus plantaris intcmus et extemus). Zwischen den kurzen Muskeln der großen 
und kleinen Zehe findet sich der kurze Zehenbeuger (Flemor digitomm brevis). 
  ' i     er Zehenstreeker 
Lang. Vvadbnm.        Schienbeinmuskel 
KurmWadbnm.  5,3  (hxvmxhg Xx  
 1 h: ß". "siäf.  X      
Achinossehne   x Xäää Q Langer Gxoßzehenstreckel 
  i)"   
   f? Sprungbe1n 
       III. Wadenbeinnnlskel 
       
        
     KurzerbZehcnstrecker 
 w  Ff";  Äy? k] '   _Kurzer Großzehenstrecker 
 A;  x-S I.  y 4,1l x!    I, 
Außerer Knöchel-   Äzfirääfüt" ßl" sxamxääfäww 
1:,     3.14  1x:  w;   X4 
jääjh 1  :  w "MR. 
 1   i;    1  ix,  
    .  "Mmm 
3     A     "Ä   Q 
 ITL W  2 v!" 
Abzieher der kleinen Zehe; 
Iäauhigkeit am V. 
Muskel 
Fig. 222. Rechter Fuß eines jungen 'Manncs von außen gesehen, die Haut ist teil- 
weise abgenommen. Methode der Herstellung der Abbildung wie bei Figur 220. 
Von Knochen sind sichtbar: das untere Ende des Wadenbeines mit dem äußeren 
Knöchel, der Vorsprung des Fcrsenbeines und die Rauhigkeit des Mittelfußknochens 
der kleinen Zehe. Von Muskeln und Sehnen: die Achillessehne, die Wadenbein- 
muskeln. Vor dem äußeren Knöchel der Ursprungsbauch des kurzen Zehenstreckers 
und derjenige des kurzen Streckcrs der großen Zehe. Der Muskelbauch des kurzen 
Zehenstreckers ist von einer Sehne, die zu der Rauhigkeit des Mittelfußknochens geht, 
wie abgeschnitten. Zu den Zehen ziehen die Sehnen des langen und kurzen Zehen- 
streckers, sich kreuzend. 
des Ansatzes der Achillessehne. 2. Ansatz 
3. Fettpolster hinter dem Fersenbein. 
Vertiefung oberhalb 
der 
Achillessehne. 
Er entspringt von dem Fersenbein und teilt sich für die dreigliederigen Zehen in vier 
Heischige, später selinige Portionen, die sich ähnlich verhalten wie der' oberflächliche 
Fingerbeuger an der Hand. Auf dem kurzen Zehenbeuger verläuft die Sehne des 
langen Zehenbeugers und liegen noch einige andere Muskeln, wie die Spulwurm- 
muskeln, die schon erwähnten inneren Zwisehenknochenmuskeln, endlich ein zweiter 
muskulöser Kopf des langen Zehenbeugers, von deren Beschreibung wir hier Abstand 
nehmen können. 
hdem Unterschenkel werden durch die 
Bllächen hergestellt, welche gegen- 
29'" 
An dem Oberschenkel und an 
Bluskelgruppen ganz b e s ti m m t e
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.