Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1952024
Mittlerer Gesäßmuskel 1"" 
Tensor Fasciae  
Großer Gesäßmuskel 7:  
Ursprungssehne des Rectus Ir  
Muskelbauch des Rectus 4'   
Ursprungssehne d. äußeren 5-  
Schenkelmuskels 
Fleischbauch desselben 51'" 
Sehne ü  
Sehne   
Biceps 7-  
Wadenbeinköpfchen 8   
Schollenmuskel 9  
Langer Wadenbeinmuskel 19  
GemeinschaftLZehenstrecker 11' 
Vorderer Schienbeinmuskel 13 
Sehne L5 
Kurzer Wadenbeinmuskel H 
Vorderes Ringband 15  
Äußerer Knöchel 15  
Sehnen des ZehenstreckersV-Ü 
A; 
    
I)  r  M1 mha. 
Äryvärl  l Qvßhßß-  
Wxilfvzymä {X11  
X.   W11]  v,  w "s" 
      
  Xäxfixäxv:  y.  
 29x (Wiäfwi,   
3  Q"  1;,   
 , JHHVKMÄ; x v1! Mfllrxwlzriliiwxrw. 
. "m;  xYYiYl   ß 
  X xi;   f ü!)    
{w "wfwiyi"  N  qijf" 
      
  w I]  w.  MM  
 Mkxx  .5" Xxumxll! 
y  , y w w:  Üäxiäxm. 
      
HX". lulzlnw.  w! 
x Lvvlägljähv 
   x w I]  
 X N11  3T L 
 xzaxpy-wa  e  
   
 H s," ÄI  13:  
     
    N lxääawiä  
 (V "1 "Ywk ' 
war v  wlrßi-Yiära 
 m: iwa N    
 EIJXVÄ{IY(  
 Ä   
  
  
  
  
 " 
 17 Innere Hüftmuskeln 
""13 Kammmuskel 
 19 Schneidermuskel 
 Z0 Langer Anzieher 
""21 Schlanker Muskel 
 19' Schneidermuskel 
 20' Innerer Schenkel- 
muskel 
 19 Schneidermuskel 
 Z2 Kniescheibe 
 33 Fett 
  2'! Kniescheibenbantl 
""19 Sehne des Schneider- 
muskels 
35 Vordere Schienbein- 
Bäche 
36 Zwillingswacieumuskel 
'27 Schollenmuskel 
"Z3 Benger der Zehen 
'39 Kreuzband 
'30 Sehne des vorderen 
Schienbeinmuskels 
'31 Strecker der großen 
Zehe 
Fig" 
207. 
VOTIL 
Gliedmaßen VOn 
der unteren 
Muskulatur 
Schenkelmuskel (M. mctus femoris, auch kurz Rectus genannt) als ein 
ca. 6 Centimeter breiter Strang auf der Mitte des Schenkels zum Knie 
herab (Eig. 207 Nr. 4 u.  Er entspringt von dem vorderen unteren
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.