Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1951714
Muskeln 
Gliedmaßen. 
der 
393 
der runde Pronator (M. pronator teres, Fig. 190 Nr. 5). Er kommt 
vomqnneren Knorren herab, geht schief nach außen und endigt mit einer 
Sehne, welche sich um die Speiche herumsehlägt und an einer Rauhigkeit 
in ihrer Mitte feststeht. Wirkung: dreht die Speiche und wendet 
die Hohlhand nach abwärts (proniert). Nebenwirkung: Beugung des 
Vorderarmes. 
Der Speichenbeuger (M. flexor carpi radialis, Fig. 190 Nr. 7) kommt 
Hackenmuskel, 
Gefäße u. Nerven Akromion x44 K 
  K  p 
Kurzer Bieepskepf  p  X K k 
fäx  f__ä  xxx LXJ .7 X j x q 
s.     P ff 7 w K 1A j  
v  Q 
  B  j f ( f f 
Innerer X  l j)  
Arm- i, (ä     
muskel  IX, ' K l ff: X. 
      ,  z  x 
bläne "x   j " J w [I9 J KK 
g"     2 f, j WL K, Ü; 
 5A     l  K 
Epwon-       f 
dylus  .5 E.  x  X {ä 
int. QE. 2 ä i, "    j x 
0 0 Q4 F;   
"f,  ä 8 ä i)  K  
ä m T E   xk, K x 
o Q- E-c m 2  x X 1x 
ä ä s "ä w,  "Kxl ß Y 
H m ä" 4 ä x 
ä 2 S ä 4 z 
ä ä 3 ä  K 5 l 
r-4 r-4 ä T! X J_ N 
a: E N f 
Q (g X 1 
s 3 l 
Tä ä 
I ä w l 
Fig. 193. Die Achselhöhle samt den umgebenden Muskeln. Konturzeichnung zu 
 Figur 192. 
B : Biceps; D : Deltamuskel; P u. P' : großer Brustmuskel und vordere Wand der Achsel- 
höhle;  : Ursprung des großen Brustmuskels von der Scheide des Rectus. 
von demselben Knochenpunkt und wachst zu einem spindelförmigen Muskel- 
bauch aus, der etwas über der Mitte des Vorderarmes in eine platt 
Cylindrische Sehne übergeht. Ansatz: an der Vorderiläche des zweiten 
Mittelhandknochens. Er geht durch einen besonderen Sehnenkanal (llig. 201 
unterhalb Nr-ö), tief unter dem queren Band der Hohlhand zu seinem 
Bestimmungsort. Wirkung: beugt die Hand nach der Speichenseite hin. 
Der lange Hohlhandmuskel (M. palmaris longus, Figg. 190 u. 194 
NY- 3 u  ein schlanker Muskelbauch, der an derselben Stelle wie die eben- 
genannten entspringt, dann aber bald in eine lange dünne Sehne übergeht,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.