Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1951500
374 
Abschnitt. 
Achter 
des Trapezius; nach unten versehmälert er sich. Auf der rechten Seite 
ist der Trapezmuskel breiter, weil der Arm von dem Körper absteht. 
Überdies ist der obere Rand der Schultergrate, an den sich der Trapezius 
festsetzt, als dunkle Linie sichtbar (vergl. die Figg. 29 und 183). Von dem 
breitesten Rückenmuskel ist der obere Rand, der den Schulterblattwinkel 
bedeckt, etwas sichtbar; der lange Rückenstrecker ist dagegen an manchen 
Stellen zu erkennen, unten an seinem Ursprung Figur 29 zk in Form 
  Sehnenraute und 7. Halswirbel 
f   Trapezius 
ff M ' w"   
k xk  )  
g k, ,x   Scapulare Portlon 
"U " )   des Deltamuskels 
j   Untergräten- 
 ) I!   muskel 
I  r 
I- ) ( K  )   Großer runder 
 Armmuskel 
  Breiter Rücken- 
Q M j  muskel 
, k     Sehnenfeld des 
f Trapezmuskels. 
j 21""   Langer Rücken- 
A ( ,  streeker 
"N w] fx 
'1. I, Ö (S 
 S X 
g-ÄQ 1 1 x Ä 
 4 y ( 
2 
Fig. 183. Rücken eines kräftigen Mannes, etwas von der Seite gesehen, bei voll- 
ständiger Ruhe, den Kopf etwas gesenkt. Der linke Arm in die Seite gestemmt, 
wodurch das linke Schulterblatt sich der Wirbelsäule nähert. Konturzeichnmmg zu 
Figur 29. 
X Rand des Schulterblattes. 34 Unterer Schulterblattwinkel. 
eines senkrecht emporsteigenden Stranges, weiter oben als ein derber 
Wulst, der sich verschmälert und unter dem Trapezius in die Tiefe geht. 
Die Wirkung des gemeinschaftlichen Rückenstreckers wurde schon 
kurz betont. Nachdem jetzt der komplizierte Verlauf seiner hoch- und 
tiefliegenden Schichten bekannt ist, soll noch auf folgendes aufmerksam 
gemacht werden. Während des Stehens und Gehens haben seine ver- 
schiedenen Portionen die Balance des Körpers herzustellen. Es ist 
dies eine schwierige Aufgabe, denn an der aus beweglichen Stücken zu- 
sammengesetzten Wirbelsäule hängt das ganze Gewicht der Bauch- und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.