Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947771
Geschichte 
Anatomie. 
der plastischen 
2. Geschichte der plastischen Anatomie. 
Das Modell und Bemerkungen über die Figuren dieses Buches. 
Es giebt eine große Reihe von Werken, welche sich ausschließlich 
mit plastischer Anatomie beschäftigen und in der Absicht hergestellt sind, 
die Künstler bei dem Studium des menschlichen Körpers zu unterstützen. 
Faßt man nur diesen letzteren Gesichtspunkt ins Auge, dann kommen 
mit Recht auch noch die Handzeichnungen in Betracht, welche die 
anatomischen Studien hervorragender Künstler bezeugen. Wenn von 
Mronnnmvenno, RAFAEL, LEONARDO DA VINCI u. a. hiervon viele und be- 
lehrende Beweise auf die Nachwelt übergingen, so bilden auch diese 
Fragmente offenbar einen Beitrag zur Geschichte der plastischen Ana- 
-tomie. Für den Kenner sind sie kleine, aber wertvolle Abhandlungen, 
mit dem Griffel von einem Künstler für Künstler geschrieben. Man 
könnte sie Essays nennen, über einen oder den anderen Teil des Menschen- 
körpers, oft wohl flüchtig, aber mit erstaunlicher Tüchtigkeit hingeworfen, 
und höchst lehrreich. Da existiert z. B. ein Blatt von MIOHELANGELO, 
gestochen von GIOVANNI FABRI (einem Kupferstecher zu Bologna): ein 
stehender Mann in 3], Ansicht, den Kopf im Profil. Die Haut ist nicht 
abgenommen, die Muskeln treten aber sehr deutlich hervor, das linke 
Hüftgelenk ist durch einen Stern angedeutet. Rechts ein eingeteilter 
Maßstab für die ganze Figur, Das Blatt ist wertvoll für die Geschichte 
der plastischen Anatomie, Weil man neben dem Studium und der Auf- 
fassung der Muskeln zugleich genauenAufschluß darüber erhält, wie sich 
BUONARROTI die Proportionen des Körpers dachte. Diese wichtige Zeich- 
nung ist in das vorliegende Buch aufgenommen worden. 
Von" LEONARDO DA Vnvcr ist jüngst ein Band mit 244 lehrreichen 
Handzeichnungen veröffentlicht worden, welche jetzt aller Welt die ein- 
gehenden Studien dieses großen Meisters auch auf dem Gebiete der Ana- 
tomie vorführen; die Originale waren bisher im Schloß Windsor aufbewahrt 
worden. Die Königin von England hat vor einigen Jahren die Erlaubnis 
zur Veröffentlichung gegeben, die in vollkommener Weise in Facsimile 
ausgeführt worden ist durch Tnon. SABAOHINKOFFZ Imanoscritti di LEONARDO 
DA VmoI della reale Biblioteca di Windsor. Fogli A  Dell' Anatomia. 
Paris 1898. 4". Hier wird zum ersten Male klar, mit welcher Genauigkeit 
und welcher Tiefe in der Renaissance-Periode anatomische Studien getrieben " 
wurden. LEONARDÜS Wahlspruch war: "Studierte prima la scienza", und 
er hat ihn auf alle Gebiete des menschlichen Wissens angewendet, auf 
den Gang des Menschen und der Tiere, auf den Flug der Vögel, auf die 
Perspektive, auf Physik und Mechanik, er war eben universell. 
Sehr bedeutend ist ferner die Zahl der bildlichen Darstellungen 
anatomischer Teile des Menschenkörpers, welche von Künstlern lediglich 
für die systematische Anatomie, d. h. für die von Anatomen veröffentlichten 
Atlanten hergestellt worden sind, welche aber von bleibendem Werte für
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.