Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1950113
Muskellehre. 
235 
liehen Gred von Sehrmegsamkeit, um den Ausdruck Elastizität absichtlich 
zu vermeiden. Wie der Trikot sich den an- und abschwellenden Formen 
f ä 
X 
 w.   
ßßfal -  
a:   ßjäJ-yqxxx 
Wölbung durch (L rnuüun- lll 1151x359 S2  Delt-amuskelecke 
Oberarmkolöf    
Lfgä  21:15,"; ßiäzifiiv,   
äl-"l i? T?  i] 
W? im-"ilnl  '     
    
   
 V-ajvw-   
  2 Bweps. 
     
G  äa. "Es;   
Lig. intermusculare    5 Tlefer Armbeuger- 
ext. d. Oberarmes  
 
ä- i. 
 
  Braßhwradxahs. 
Enbogenmuskel  
   L. Speißhenstr. a. n. 
n  Hiwi" T. E. RWE? 
11,  llnilmill-l" 
1:14   m ß: 
   
 "F1. A?  X1 'I 1a: 
Beuger der Hand    
k.  "ü. E?  1.. lag.  K. Speichenstr. d. H. 
 äß  
1;,  t 1;     
13- 111 emlusc- ex   i:    Fmgerstrecker. 
d. Vorderarmes  m13   
    Tiefe Davmenmußk- 
div! w- Qääggliffgaw 
K" fh a E11     
ßP ß 611 er e n   Handwurzelband_ 
  
ayiläälfvlill Älllllxl) 
4':     
Ö l:   X1 a {f K. Qäl, 
i'll-will   
in   C a, 
 äg"  
Fig. 123. lilaseie des Armes. 
des Körpers anschließt, ohne doch Falten zu werfen, so auch diese Fascie. 
Ist der Arm gestreckt, so ist sie eine enganliegende glatte Hülle für den 
Biceps, und dennoch folgt sie der Anschwellung dieses Muskels, mag er
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.