Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Plastische Anatomie des menschlichen Körpers
Person:
Kollmann, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1947221
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1949545
178 
Fünfter 
Abschnitt. 
Letzter Lendenwirbel 18m"   Urspr. d, m, Gesäßm, 
Kreuzbein  Wiki 1591i. N3   UYSPT- d- kl- Gesäßm- 
 x lxji?  
   ßäffzfß.i"'i,_ Hüftbein. 
Loch" 20433-11  "mm-"i Gr. Sitzbeinausschnitt. 
St b. St 1 In  Pfanmmami- 
1 z ein ac 1e    412351;      
Steißbein    "G GI". Rollhllgel. 
"ii-arii.    6'    
Sitzbein    
Rauhe Linie  Rauhe Linie. 
  
Kleiner Rollhiigel 6x fgilfh 
 1 a! 
r 11' 
Innere LiPPe  Äußere Lippe. 
f {f 
I,  
11 M 
 41 
Jljyi 
  
Rauhe Linie   Rauhe Linie. 
ijfirfiii 
412i    
Inn. Nebenknoy-ren    Auß. Nebenknorren. 
Gelenküäche   Gelenkiiäche. 
Rand des inn. Höckers lßß-"H-   Rand d. äuß. Höckers. 
  i,  Wadenbeinköpfchen. 
Schiefe Linie   ii-w-v y,- 
"N: f IÄ 
 i" 
  i'm" ""14 Zwischenknochenraum. 
 7' 
  
Hiiii. Schienbeinkante   i 
yqf  i  
Hiiii. Schienbeinüäche aau-w-w-   15 Kam-  
Jßjil 
f.    
{i i KMXX   
 v W  h: {ßa-ß Rinne. 
VW, izyikxx, 
Innerer Knöchel 27"" g iliiiißjhli: f  Kante. 
 Wix- l   ß  h 1' 
Sprungbein Zan-M-  y u erer o0 e 
ß vx-x 
Fe senbein  4 ? 57Wxw 
r  
Fiä 
der unteren Gliedmaße, 
Skelet 
von hinten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.