Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Klassischer Skulpturenschatz
Person:
Reber, Franz/von Bayersdorfer, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1939123
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1940214
ERLÄUTERUNGEN 
ZU 
439" 
"444 
Donatello. 
Flurentinixzlze 
Ifumt. 
Bronzekanzebz 
Lormzo 
Die beiden Bronzekanzeln im Mittelschiff von S. Lorenzo in Florenzt von welchen die hier beigefügte Vignette die südliche der 
am Mittelschiff errichteten Ambonen giebt, entstanden als einige der letzten Arbeiten des Meisters zwischen 1461 und 1466, und wurden nach 
Vasari von Donatellos Schüler Bertoldo vollendet, aber erst 1558 und 1565 an ihrer jetzigen Stelle aufgerichtet. Die Ambonen sind 
auf je vier ionische Marmor-Säulen gestellt. Die einzelnen Paqssionsdarstellungen sind auf dem linksseitigen Ambo durch starke Strebe- 
pfeiler abgeteilt, ein reicher Fries mit Piittengruppen in Relief zieht sich unter dem Kranzgeslms hin, an den Ecken durch Gruppen von 
Rossebändigern eingefasst, während der rechtsseitige Ambo die Reliefs durch Pilaster getrennt zeigt. (Vergl. Semrau, Donatellos Kanzeln 
in S. Lorenzo. Breslau 1891.) 
Die 
439 
Himmelfahrt Christi. 
Innerhalb einer Umzäunung umdrängen die Apostel und 
Maria knieend den Heiland, welcher, von kleinen Engeln ge- 
stützt, segnend emporschwebt. Rechtsseitiges Relief der Fronte. 
440 
Auferstehung Clzrislz". 
442 
Clzristu: am Oelllerg. 
Vorne und im Mittelgrunde sitzen schlafend die elf Apostel, 
während oben auf der Höhe eines Felsens Christus mit er- 
hobenen Händen kniet und den Engel empfängt, welcher 
mit dem Kelche in beiden Händen herabschwebt. Rechts- 
seitiges Eckrelief einer Langseile der rechtsseitigen Kanzel. 
Des Leichentuchs noch nicht entledigt und die Auf- 
erstehungsfahne in den Händen, entsteigt Christus dem Sarge. 
Um den Sarkophag liegen und kauern fünf schlafende Krieger. 
Mittelstück der Hauptseite, welches links noch den Anfang 
des hier nicht zur Wiedergabe kommenden Limbusreliefs zeigt. 
Oben im Friese zwei Kentauren, welche einen kreisförmigen 
Schild mit der Inschrift Opuä Donatelli Flo(rentini) halten. 
Die 
443 
Grablegzzng Clzrixti, 
Der Leichnam Christi wird von kräftigen Männern in den 
Sarkophag gesenkt, umringt von trauernden Frauen, während 
fast statuarisch gearbeitete Männer-Figuren vor den Pilastern 
stehen. Westliche Schmalseite des rechtseitigen Ambo. 
Auxgies 
rung de: 
44x 
444 
Rings um Maria knieen die Apostel mit Gebärden eksta- 
tischer Erregtheit, zum Teil emporblickend zu der Taube, 
welche oberhalb in der Mitte schwebt, auf die Häupter der 
Versammelten Flammenstrahlen entsendend. Relief der öst- 
lichen Schmalseite des in der Vignette gegebenen Ambo. 
Clzrizktu: vor Kaipäa: und Pilalzu. 
Im rechtsseitigen Bogenfelde verweist Kaiphas die Juden an 
Pilatus, welcher, im linksseitigen Bogenfelde auf dem Richter- 
stuhle Sitzend, Christum empfängt. Die östliche Schmalseite 
des rechtseitigen Ambo. 
Skulpfurmsrhats 1 V.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.