Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spanien
Person:
Israëls, Jozef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924014
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1925335
CORDOVA. 
ärmlicher Neugieriger, die den Zug umringen, und ein Buffet 
mit Erfrischungen in Gestalt einer Frau, die einen grossen 
steinernen Krug tragt und ßagua frescax ruft, läuft herum. 
Ferner zerlumpte Jungen und natürlich  sehr viele Bettler. 
Auf einem der kleinen Orte, wo der Zug noch etwas länger 
hielt, weil er hier auf einen andern Zug warten musste, stieg 
ich aus, um Luft zu schnappen, da mich die Linien der 
Landschaft anzogen. Ich fühlte mich gemütlich auf die 
Schulter geklopft, als 0b ein alter Bekannter mich eben an- 
sprechen wollte. Ich sah mich um, und vor mir stand ein 
Kerl mit einem grossen Knüppel in der Hand. In einem Icliom, von 
dem ich nichts verstand, sprach er mich an und streckte dann 
seine kolossale Hand nach einem Almosen aus. Ich war 
sehr ärgerlich über das brutale Benehmen des Mannes, 
ihm den Rücken und that, als 0b ich etwas aufzeichnen 
kehrte 
wollte ; 
aber ein kleiner junge, welcher neben ihm stand, auch schon 
von derselben Sorte, schrie mir in deutlichem Spanisch in das 
Ohr: wEr muss Geld von Ihnen haben, begreift Seiior das 
nichtM Ich drehte mich nochmals um und machte ein Gesicht, 
als 0b ich nichts davon verstand, und als sein grosser Kamerad 
wieder auf mich zuging, rief er ihm lachend zu: wEf ist nicht 
gescheit, lass ihn nur gehen, er begreift durchaus nicht, 
was Du haben VvlllStm: 
Aus 
dem 
Zug 
sah 
ich, 
dass 
wir 
dem 
Orte 
Val 
de 
Pefias 
waren, 
VOH 
dem 
der 
berühmte 
Wein 
seinen 
Namen 
hat. 
der That ist hier das Land und die Umgebung ganz anders 
als die Gegend, die wir verlassen hatten; ja, hier machte 
sich der Süden bereits bemerkbar; je weiter wir kamen, desto 
mehr Verschiedenheit. Aloes und Kaktuspflanzen zierten 
den Weg mit ihren breiten, wunderlichen Formen; zwischendrin 
überall Blumen und grosse Farren in allen Farben. Endlich 
strömt da der Guadalquivir, und an seinem gelb-grünen Wasser 
stehen Hunderte von Olivenbäumen mit ihren gekrümmten,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.