Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spanien
Person:
Israëls, Jozef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924014
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1925045
KIRMESS. 
um ihren blossen Hals und ihre Brust, an der eine Rose 
prangte, setzte sie ihre Fusschen in den hellen Seidenschuhen 
graziös und zierlich auf die Erde. Aber sie tanzte nicht nur 
mit ihren Füsschen; ihr ganzer Körper, ihr Kopf und vor 
allem ihre Augen tanzten mit. Ihr Partner war ein junge 
von 14;16 Jahren, vielleicht ihr Brüderchen, den sie zu ge- 
brauchen schien, um während des Tanzens auf dem grünen 
Felde ihren Bewegungen Stütze zu verleihen. Manchmal beugte 
sie sich nieder, wenn sie ihn zärtlich umschlang und hob dann 
wieder ihr Köpfchen, auf dem ein glänzendes Diadem prangte, 
empor, als wolle sie den Himmel zum Zeugen ihrer tiefen 
Gefühle anrufen. Vielleicht stand ich sehr bewundernd vor 
ihr. Dann und wann wenigstens sah sie mich mit ihren 
schwarzen, sanften Augen still geheimnisvoll an; wenn sie 
mir ihren Kopf zuwandte, war es mir, als wollte sie sagen: 
ßKomm nur her zu mir, und ich lasse den Jungen sofort 
laufcnß  O, eitler Selbstbetrug eines alten Mannes! Kaum 
hatte ich diese Bemerkung gemacht, als sie sich mit einer 
zierlichen Bewegung nach der andern Seite drehte und den 
Leuten, die mir gegenüberstanden, dieselben einnehmenden 
Zeichen machte. Nein, das war keine Sucht nach Eroberungen, 
was sie beseelte; sie tanzte, um zu tanzen, und um ihrer 
Passion für Bewegungen freien Lauf zu lassen. Im Norden 
wurde man solche Gebärden für etwas ganz anderes ansehen; 
hier war es die Eigenart der spanischen Frau, welche das 
Bedürfnis hatte, sich zu bewegen und zu tanzen, und weiter 
nichts. 
wSieh Dich mal umß sagte mein Sohn, und als ich mich 
umclrehte, meinte ich Wahrlich, zwei lebende Standbilder zu 
Pferde dicht neben mir zu sehen. Prächtige Figuren in der 
Gestalt von zwei unbeweglich auf hohen Pferden sitzenden 
Alguacils, Polizeisergeantexi. Gekleidet, wie Napoleon auf 
dem Schlachtfelde von Waterloo abgebildet ist," mit dem
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.