Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spanien
Person:
Israëls, Jozef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924014
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924958
38 
BURGOS. 
werden darf; sogar die Gebete mussten Hüsternd, still vor 
sich hin gesprochen werden. Nichts darf hier die Andacht 
derer stören, die sich aus der Welt in dieses starre Grab 
zurückgezogen haben. Auf 
hörbar durch das Kloster, 
den Zehen 
durch den 
schlichen wir fast un- 
Garten, in dem sich 
ein mit einem zierlichen, schmiedeeisernen Gitter umgebener 
Brunnen befand, und durch die langen Gange. Hier und da 
sass eine weisse Gestalt mit einem Buch in demütiger und 
musterhafter Haltung, und andere knieten in stiller Betrachtung, 
einige mit ausgestreckten Armen oder mit zusammengefalteten 
Händen ein marmornes Heiligenbild umfassend. Nichts war 
zu hören; nichts als das Ticken des Pendels einer grossen 
Uhr unterbrach die Stille, und ihr hallender Schlag erklang 
in der Stille und lenkte die Andacht auf sich, der einzige 
Gegenstand, der gehört wurde und der seiner stummen Um- 
gebung den Uebergang der Zeit in die Ewigkeit verkündete. 
Am Ausgang stand eine Büchse, und wir opferten gerne unsern 
Beitrag für diese Stiefkinder der Lebensfreude. 
Am andern Tage reisten wir ab nach Madrid.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.