Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spanien
Person:
Israëls, Jozef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924014
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1925769
119 
stieg blauer Rauch auf ; es war ein Kupferschmied, der damit 
beschäftigt war, grosse Schüsseln mit allerlei Figuren zu löten 
und zu brennen. Da kommt von oben ein Araber, gefolgt 
von fünfundzwanzig Kameelen, die eine Stelle suchen, um auf 
dem Markt die Güter, die er mit sich führt, abzuladen; er 
kommt nach einer vierzehntägigen Fussreise aus Fes. Ebenso 
grau und fahl, wie die Erde, auf der er geht, ist auch sein 
Gesicht, sein Haar und seine Kleidung, wie auch seine Kameele; 
alle haben die graue Farbe des Staubes, der aufder grossen Reise 
all die Tage und Nächte hindurch auf ihre Haut geweht ist. Die 
Bibel mit ihren Hirtengeschichten kam uns gleich in den Sinn. 
Es war Eliazar, der für Abraham nach dem Orte seiner Geburt 
mit Kameelen und Geschenken zog, um eine Frau für seinen 
Sohn Isaak zu holen; und wahrlich, hätte ein Maler diesen 
Gegenstand zu behandeln, er würde hier das richtige Nlodell 
für alles gefunden haben. Das würdige Antlitz des Karawanen- 
führers mit seinem drei- bis viermal um den Kopf geschlungeneil 
Tuche, sein bedachtiger Schritt und sein ruhiges Benehmen, 
das Einfache und Ernste seiner Kleidung, es war alles stilvoll. 
Mit einem grossen Stab ging er vor seinen wunderlichen 
hochbeinigen und langhalsigen Tieren her, die ihre flachen 
Köpfe mit den grossen Augen neugierig hin und her bewegten. 
Ein wenig weiter stand ein niedriges, weisses Gebäude, 
man sah nichts als ein grosses Viereck von weissem Stein, 
auf dem an einer Stange eine Flagge gehisst war. Dies war 
die Wohnung eines Marabut oder heiligen Mannes, und dieser 
Priester oder Gelehrte, wie man ihn nennen will, sass vor 
der Oeffnung seines Hauses, um Amuletts zu schreiben, die 
von der ihn umringenden Menge verlangt und, wie ich glaube, 
auch bezahlt wurden. Mit kindlichem Vertrauen zu der Macht 
dieser heiligen Schriften gingen und kamen allerlei Personen, 
und wir konnten kaum den heiligen Mann sehen, so umringt 
war 
V O 11 
seinen 
Kunden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.