Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spanien
Person:
Israëls, Jozef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924014
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1925565
KIRCHENFESTE. 
würdevollen Majordomus geöffnet, welcher uns im Patio oder 
Vorhof auf zwei Marmorbänken, welche am Eingang angebracht 
waren, Plätze anbot. Bald erschien unser neuer Freund; mit 
offenen Armen hiess er uns willkommen und freute sich, uns 
kennen 
lernen, 
und 
dass 
wir 
seine 
Vaterstadt 
UHSCITH 
mit 
Besuch 
beehrten. 
x W215 
Sie 
wohl 
für 
LIÜS 
thun 
könnten P 4 
antwortete 
ich 
auf 
sein bereitwilliges Anerbieten. ßlhre Güte, uns zu empfangen, 
ist gerade das, was wir brauchten, denn wir wünschten eins 
dieser schönen Häuser zu sehen, die uns in Sevilla so ver- 
lockend von aussen anlachten, und ich muss sagen, es sieht 
hier aus, als 0b man nur zu seinem Vergnügen auf der Welt ist. (4 
ßjaß sagte er, wdiese Patios sind denn auch das schönste 
und beste unserer NVohnung. Die Blumen, die Bänke, die 
bemalten Wände, alles wird hier gut unterhalten; es regnet 
hier selten, und diese "Fontänea  hier drückte er auf eine 
Feder  wgiebt abends einen erfrischenden Strahl, denn es 
kann hier gewaltig warm werdenß Er bog einige kupferne 
Rohre nach vorn, woran Lampen befestigt waren. vAbends 
haben wir hier eine gute Beleuchtung, obwohl wir oft beim 
Mondschein Gesellschaft haben; dann ist es unser Empfang-s- 
zimmer, unser Salon, hier musizieren wir abends und spielen 
Karten, oder sitzen nach spanischer Art mit grossen Gläsern 
Wasser vor uns und verhandeln über dasjenige, was uns Maler 
am wenigsten angeht, die Politik. Und sehen Sie hier, unter 
dieser Säulenreihe ist eine Veranda, wo alles bequem einge- 
richtet ist. Hier hängen einige alte, vielleicht wohl gute 
Gemälde; dann haben wir da ein Klavier, einen Lesetisch, 
und wenn Sie nach oben sehen, bemerken Sie die Schlaf- 
zimmer, deren Fenster und Thüren nach der Veranda hinaus- 
gehen, sodass oft bis spät in die Nacht hinein die Gespräche 
der sich zu Bett Begebenden mit den unten Sitzenden fort- 
gesetzt 
werden. (4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.