Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spanien
Person:
Israëls, Jozef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1924014
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1925510
KIRCHENFESTE. 
x 
Spanien ist ganz besonders 
das Land, 
in welchem die Jahres- 
tage wichtiger Ereignisse, die F reude- und Trauerbezeugungen 
von Land und Volk durch die Kirche wahrgenommen werden. 
Mit jeder Familie hat die Kirche viel zu schaffen. Hat ein 
neuer Weltbürger das Licht erblickt, stirbt jemand, oder ist 
ein Sterbetag jährig, bei Eheschliessungen und andern Festen 
ist es die Kirche, die dafür sorgt, dass Almosen ausgeteilt, 
Betstunden gehalten und alles besorgt wird, was die Familie 
bei solchen Gelegenheiten thun zu müssen glaubt. 
S0 vernahmen wir, dass an diesem Nachmittage zu Ehren 
eines jährlichen Gedächtnisses eine ausserordentliche Vesper 
in der Kathedrale gehalten und dabei in Gegenwart des hier 
residierenden Kardinals mit den Castagnetten getanzt werden 
sollte. Wir hatten für Llnsern Zweck schon genug kirchliche 
Ceremonien gesehen, und meine Freunde wollten lieber einen 
Slaaziergang längs des Ufers des Guadalquivir machen, und 
so verabredeten wir uns, dass sie mich am Ausgang erwarten 
sollten. 
Ich 
für 
meine 
Person 
wollte 
alles 
hören 
und 
sehen, 
was zur Charakteristik Spaniens 
meine Mühe gut belohnt. 
beltrug, 
und 
ich 
wurde 
für
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.