Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Trachten
Person:
Hottenroth, Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1903869
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1906406
71 Scott, William. Antiquarian gleanings in 
the North of England. London. 
 72 Smith, Roach. Notes on Saxon sepulchral 
remains found at Fairford, Gloucestershire. 
73 Solngew und Dreger. Alterthümer des Russi- 
schen Kaiserreiches. Moskau 1849-1853. 
74 Stecke, L. Deutsche Geschichte. Bielefeld 
und Leipzig 1881. 
75 Strutt, Joseph. Angleterre ancienne ou ta- 
bleau des moeurs, usages, armes, habillements etc. 
des anciens habitans de FAngIeterre. Paris 1789. 
76 Vecellio, Cesare. Habiti antichi et moderni 
di tutto il mondo. Pariser Ausgabe 1859. 
77 Viollet-le-duc, M. Dictionnaire raisonne du 
mobilier francais de Pepoque carlovingienne ä la 
renaissance. Paris 1873-1875. 
78 Weinhold, Dr. Karl. Altnordisches Leben. 
Berlin 1856. 
79 Weiss, Hermann. Kostümkunde. Geschichte 
der Tracht und des Geräthes etc. Stuttgart 1860 
bis 1872. 
80 Westermann. Monatshefte (Oktober 1882). 
81 Willemin, D. X. Monuments francais in- 
edits etc. depuis le VI siecle jusqu'au commen- 
cement du XVII. Paris l825_1839. 
82 Wolfskron, Adolf Ritter von. Die Bilder 
der Hedwigslegende. Nach einer Handschrift vom 
Jahre 1353. Wien 1846. 
83 Worsaae, J. J. A. Die Dänen und Nord- 
männer in England, Schottland und Irland. Deutsch 
von Dr. R. N. W. Meissner. Mit 51 Abbildungen 
und 3 Karten. Leipzig 1852.  Nordiske Oldsager 
i det kongelige Museum i Kjöbenhavn. Kjöbenhavn 
1859. 
84. Wright, Thomas. The homes of other days. 
London 1871. 
85 Wyatt, M. Digby. Metal-work and its artistic 
design. London 1852. 
86 Zeitschriften und Photographien verschie- 
dener Art. 
Für die Trachten und Geräte im allgemeinen 
wurden die mit folgenden Nummern bezeichneten 
Quellen benutzt: 5, 11, 14, 15, 23, 31, 39, 43, 
45, 46, 48, 64, 77, 85, 86.  Für die skandina- 
vischen Länder: 1, 27, 29, 35, 36, 37, 52, 53, 55, 
57, 59, 76, 78, 80, 83.  Für England: 10, 22, 
42, 50, 61, 64, 68, 71, 72, 75, 84.  Für die 
Niederlande: 8, 38, 41, 46, 51, 76.  Für die 
Schweiz: 13, 18, 49, 51, 54, 58, 65.  FürDeutsch- 
land: 3, 4, 5, 7, 8, 17, 19, 20, 21, 25, 28, 32, 40, 
44, 48, 50, 66, 67, 69, 74, 76.  Für Frankreich: 
8, 11, 16, 45, 46, 51, 56, 63, 64, 76, 80.  Für 
Italien: 16, 23, 51, 56, 64, 76.  Für Spanien: 
12, 16, 31, 56, 64, 68, 70.  Für Russland: 24, 
30, 64, 70, 73, 76.  Für Ungarn, Böhmen, Po- 
len, Lievland, Littauen: 9, 31, 34, 46, 62, 64, 66, 
67, 70, 76, 81, 82.  Für Griechenland: 76.  
Für die römisch-katholische Kirche: 2, 4, 7, 15, 
16,19. 31, 33, 44, 47, 60, 64, 68, 74, 77, 81, 85, 
86.  Für die protestantische Kirche: 79.  Für 
die westeuropäischen Trachten seit der französi- 
schen Revolution: 6, 21, 64, 69.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.