Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Trachten
Person:
Hottenroth, Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1903869
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1906334
wechsler; 19 Königin; 20 Kaiser; 21, 23-26 Kon- 
stanzer Bürgersfrauen zur Zeit des Konzils; 22 Page; 
27-31 Huss auf dem Weg zum Scheiterhaufen; 
33-35 Bruder Klaus und zwei Abgeordnete vom 
Stanzer Tage; 36 Fahnenwacht und Zeltlager; 37-47 
Kriegsleute; 48, 51 Bombarden; 49, 50 Stück- 
lader; 52, 54, 57 Kanonen mit Richtstangen; 53 
Schanzdach; 55 fahrbares Schanzdach; 56 Kanone 
mit Schutzdach; 58 Sturmwand; 59 Sturmdach; 60 
Kriegsmaschine mit Schnellbalken und Schleuder; 
61 Schwert mit Eselshuf, Quer- und Hinterparier- 
stange; 62, 63 Zweihänder; 64 Spiessklinge; 65 
Hellebarde; .66 KriegsI-legel; 67, 68 Streitkolben 
(Morgensterne); 69, 78, 79 Gläfen; 70 Hippe; 71, 
72 Streitäxte; 73 Streithammer; 74 Hakenbüchse 
mit Schlangenhahn; 75, 76 Kolben-Handkanonen; 
77 Kriegssense. 
54 Schweizer (Ende des 15. und 1. Hälfte des 
16. Jahrhunderts). 1-21 Männer und Frauen (3 
Basler Gerichtsbote; 5 Wappenherold; 7 Jurist: 
8 Dienstmädchen; 12 Gräfin; 13 öffentliches Mäd- 
chen; 15 Jude; 18 Schalksnarr; 20 Graf). 
55 Niederländer  14. u. 15. Jahrhundert). 
1 Signalbläser; 2, 4 Bürgersleute; 3, 5, 6 Falke- 
niere; 7 Ritter; 8-11 Schützengilde; 12, 13 Kopf- 
pütze; 14-20, 27, 28 Bürgersleute; 21, 22 Edel- 
leute; 23 Schmied; 24, 26 Gärtner; 25 Bauer; 29 
Becher; 30 Trinkhorn einer Schiliergilde; 31, 32 
Schiife; 35-58 Männer und Frauen (1-11 XIII), 
    
56 Niederländer (15. Jahrhundert). 1 Bank 
und Kamin; 2 Stuhl; 3 Waschgefässe; 4, 5, 6 Sessel; 
7 Sessel mit Thronhimmel und Truhtisch; 8 Thron- 
sessel mit Pultklappe; 9 Sessel mit Truhtisch und 
Schreibpult; 10, 11 Schemel; 12 Klappstuhl; 13 
Truhbank (Bankkiste); 14 Wiege; 15 Wagen mit 
Ochsengespann; 16-18 Braumeister mit Knechten; 
19-23 Bauern und Marktmeister  24-28 Wirt, 
Knecht und Aichmeister (24, 25; 16-28 nach flan- 
drischen Glasgemälden); 29-36 Holländer. 
57 Niederländer (15. Jahrhundert). 1-22 
Männer und Frauen (1-13 nach Bildwerken des 
ehemaligen Stadthauses in Amsterdam; 14-22 nach 
einem sdas Fest des Herodes-x benannten Kupfer- 
stiche des Israel van Mecken). 
58 Niederländer (15. Jahrhundert). 1-4, 13 
 16 Bürgersleute; 5-12 Bauersleute; 17-19 
Spielleute; (5-12, 17-19 nach Israel van Mecken); 
20, 21 Wiegen; 22 Lesepult; 23 Ampel; 24, 30 
Lichterkronen (Kronleuchter mit Einzelnheiten); 25 
Schiff (mit Vorder- und Hinterkastell); 26 Pflug; 
27 Truhe (mit Einzelnheiten); 28 Standleuchter. 
59 Niederländer (Wende des 15. u. 16. Jahr- 
hunderts). 1-25 Männer und Frauen. 
60 Niederländer (1480-1580). 1-22 Männer 
und Frauen.  
61 Engländer (13. Jahrhundert). 1-29 Männer 
und Frauen (2 König Johann, 3 König Heinrich III., 
11 König Eduard  30-37 Schwertleite (Aufnahme 
eines Pagen in den Ritterstand); 41 Rottaspieler; 
42,43 Ritter (im Zweikampf); 44 Pilger; 45 Schleuder- 
maschine (Trabuka). 
62 Engländer (13. und 14. Jahrhundert). 1- 6 
Angriff auf belagerte Burgen (2 Belagerungsturm, 
6 fahrbares Sturmdach); 7-15 Kirchenbau; 16 
Schmied; 17, 18 fechtende Leute; 19 Achselschild; 
20 kleine mit Visier versehene Kesselhaube und 
Achselschild; 21 Eisenkappe mit beweglichem Ge- 
sichtsschirme (Vorläufer des Topfhelmes); 22, 23 
Schuhmacher; 24 Mann mit Kettenkapuze und Achsel- 
schilcl; 25 Pilger; 26 Geigenspieler; 27 Iäger (l-27 
Xlll); 28-31 Ritter (31 Eduard von Wales, der 
wschwarze Prinz-s); 32 grosse Kesselhaube mit Ringel- 
kapuze; 33 grosse Kesselhaube; 34 Ritter (der erste 
mit kleiner Kesselhaube und Achselschilclen, der 
zweite mit Topfhelm, der dritte mit Schale und 
Barthaube); 35 grosse Kesselhaube mit Zapfenvisier; 
36 Topfhelm; 37 grosse Kesselhaube mit Scharnier- 
visier; 38 Mann, Beinlinge anlegend; 39 Thron- 
sessel; 40 Sessel mit Himmel und Pultklappe; 41-45 
Eisenhandschuhe (41 mit Lederstulpen); 44 Knie- 
kacheln; 46, 47 Dolche; 48 vornehmer Mann; 49 
Mann mit Kragenkapuze; 51, 52 Scheidebeschläg; 
52 König; 53 Herzog; 54 Stabträger; 55, 56 fech- 
tende Ritter (Zeit Richards  58 jäger mit Knebel- 
spiess (ein Wildschwein abfangend); 59, G0 vor- 
nehme Leute (unter Richard Il., 28-60 XIV). 
63 Engländer (14.Jahrhundert). 1-26 Männer 
und Frauen (9, 13 Eduard III. u. sein Sohn Wilhelm). 
64 Engländer (1. Hälfte des 15. Jahrhunderts). 
1-23 Männer und Frauen (1 Gottfried Chaucer, 
11, 12 Heinrich IV. und seine Gemahlin johanna 
von Navarra). 
65 Engländer (2. Hälfte des 15. Jahrhunderts). 
1-25 Männer und Frauen. 
66 Engländer (2. Hälfte des 15. Jahrhunderts). 
1-16 Männer und Frauen; 17 Lord-Mayor (vgl. 
70.8) oder Oberrichter; 18 Gerichtsschreiber; 19 
Anwalt; 20 gefangener Mann; 21 Kerkermeister; 
22 Gerichtsbote; 23 Lordkanzler; 24-26 Beamte 
der Schatzkammer; 27 Stabträger; 28 Margareta, 
Gemahlin Jakobs III. von Schottland; 29, 30 Mar- 
gareta, Gemahlin Heinrichs VI. und ihr Hof; 31, 32 
Heinrich VI. und sein Hof; 33-35 Heinrich VI., 
Johann Talbot und Königin Margarete; 36 -38 König 
Heinrich VI., Richard, Herzog von Glocester (Ri- 
chard IlI.) und Hofbeamtc. 
67 Engländer (15. Jahrhundert). 1-5, 7, 14, 
15 Ritter; 6 König Richard III.; 8 Bürger (Grab- 
platte); 9, 11, 13 Kopftrachten; 10 Anna, Gemahlin 
Richards lll.; 11 Isabella, Gemahlin des Wilhelm 
von Beauchamp; 16, 32 Reiter; 17, 20 Sporen; 
18 Krieger mit Wurfpfeil; 19 fechtende Ritter; 21, 
22 Ellbogenkacheln; 23 Herold; 24-26 Bewaffnete 
mit Handkanonen; 27 Truhebank; 28 Schanktisch; 
29 Tisch mit Kanne und Becher, Bank mit Frau 
und Kind; 30 eiserner Fausthandschuh; 31 be- 
spannter Wagen; 33, 35 Schützen mit Windarm- 
brüsten; 34 Vogelbolzen; 36 Bogenschütze mit 
Vogelbolzen; 37 Armbrustwinde; 38 bespannter 
Karren; 39 Schiff mit Vorder- und Hinterkastell. 
68 Engländer (1. Hälfte des 16. Jahrhunderts), 
1-22 Männer u. Frauen (4 Heinrich VIll., 8 Frau 
in Trauerkleidern, 16 Prinzess Elisabeth).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.