Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1898447
DAs 
KUNSTGEWERBE. 
fpanifchen Vollcstracht, welche fchon feit einer Reihe von Jahren für unfere Vors 
hangs und M6bellIoffe eines der fchonPcen Motive geliefert haben. An Ans 
deutungen jedoch fehlt es nichts und es find die Bemühungen der KunPcfreunde 
bereits vielfach dahin gerichtet,  dafs der Schatz Von 0rnamenten und Motis 
ven, der Schatz von Belehrung, welcher in der nationalen HausinduPcrie ruht, 
gehoben und für unfere moderne Decoration gewonnen wird. Für diesmal muffen 
wir uns in Betreff der Wohnung mit der einfachen Betrachtung deffen begnügen, 
was uns die Ausfkel1ung an nationalen Gebäuden bietet, ohne weiter die Frage 
nach ihrer modernen Verwerthung aufZuwerfen. 
Es lag in der urfpriinglichen Abf1cht, auf der VVeltausfiellung ein Gefammts 
bild der menfchlichen XVOhnungen zu geizen, dadurch, dafs man von allen Läns 
I 
 
 
 
K riige 
fchmann 
Nürnberg. 
H 
dern und Völkern ein möglichPc 0rigine1les Beifpiel ihrer Baus und Wohnart mits 
sammt der inneren AusPcattung brachte. Der Gedanke hätte f1ch wohl ausführen 
laffen, wenn man f1ch bei der vielfeitigen Grösse der Aufgabe auf das befchränkt 
hätte, was wirklich charakteriPrifch und bedeutungsvoll ist, und die Sache übers 
haupt mit Umsicht angegriffen hätte. So ift es ergangen, wie bei vielen anderen 
guten Ideen, die der Leitung der VVeltausPcellung Zur Verfügung gestellt wurden: 
man entzog f1e den berufenen und kundigen Händen, und fo gelangten f1e ends 
lich verpfufcht zur Verwirklichung, oder wurden auch ganz aufgegeben, nachdem 
He auf dem Programm ihre Schuldigkeit gethan hatten. 
so fehen wir denn im fernen 0lIeni des lxVeltausftellungsraumes unter dem 
Namen ,,DorfU ein Häuflein Blockhäufer beifammen, das der reine Zufall zus 
fammengefchneit hat, wo eben der fchöne Gedanke eine empfängliche Stätte 
gefunden .hatte. Hier und da in der Weite trifft man wohl noch ein anderes 
Gebäude, das diefen nationalen Bauten angehört und Ratt uns einen Begriff von 

        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.