Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1898387
DAS 
KUNSTGEWERBE. 
edlem Anftrich der Wohnung. Lichte Fami1ienbehaglichkeit zu vereinen weifs, führt 
uns diesmal nur wenige feiner gut und bequem gebauten, zum Theil auch mit 
eingelegter Arbeit verzierten Möbel vor, aber nur MuPcer beftehender Einrichtungen 
und nicht fpeciell für die Ausftel1ung gefcl1affen; die Kunfttifcl1ler Dübell und 
Ludwig, letzterer vorzugsweise auf eingelegte Arbeit den Nachdruck legend, jener 
mit gefunden, kräftig bequemen, einfach confiruirten Lederfauteui1s, vertreten ihr 
  IN 
sN ,V s:LI Es   us  
   sJQxHcI2sk 
   L:   
.sFsss     
     I;   .ssL 
 gis x.sz;s;    F   
      
   
Ei;  sXsXx s..xs.sow ,,ss T N ixXxsXJEs x.xss 
1J.    xAk  IN   Wssv.  
       
      XX 
7;xss HWio1.,Fz  Mk.    IX, V. XI 
:,s E L,  W;zx   zs,sfisdHIk,i;sxT  H Jlxs.,s.  
V,   In. sMIsx NskIILiMyEssss..s  IX  J 
 X  As 1lsu xslsEIs:XN.i. sXI2.s.,ET7..  I  E x 
          
If HÄLFTE      Z,:Ts7 HssVsM XI  
       x 
 IT      IV 
Chak10tte 
XV01tc1 
Genre vortrefflich in gleichem GciPccs. So konnten wir noch eine Reihe nennen, 
unter den Tap.cziercrn z.B. Alexander Pollak, wollen aber nur noch der l3orten 
und fonftigcn Pofamcntierarbeiten Dräichsler7s gedenken und zwar dcfshalb, weil 
diefe Arbeiten, die zur kiinPclerischen Vollendung der Möbel und Vorhänge nothsD 
wendig find, durch den Modegefcl1n1ack gänzlich verdorben waren, die von 
Drächsler aber zum erften Male einen richtigen Weg einfchlagen. Sämmtliche 
genannten Fabrikanten find Wiener. 
Dem Zuge der öPcerreichifchen, fpeciell der Wiener Fabricantcn folgen die 
ungarifchen Kunfitifchler mit ihren Ho1zs und Ledermöbeln, Zum Theil nicht 
ohne Glück; f1e bieten uns aber kein fclbPcändiges Intereffe. Ganz anders ist 
es mit Italien, deffen KunPcmöbel in gewiffem Sinne vielleicht von allen am 
höchiXen flehen; aber He nehmen einen anderen Standpunkt ein. Bei den Italies 
nern handelt es Ach nicht um eine volle harmonifchesAusfiattung der Wohnung, 
fondern um die Schöpfung des einzelnen Stückes als eines Kunstwerkes. VVie 
es verwendet wird, das ist dem Liebhaber iiberlaffen. Der Standpunkt ist auch
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.