Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1902991
DIE 
EXPOSITION 
DES 
AMATEURS. 
      
      As; 
H  X, AK   
::s WLTjMMW;Fssjs  s   
Mk  
  
   
     
.skEk:::sk  
    s    ,s.iscisisg.;:    
      
       
       
 si.;s,   O E    ; XIV   ss:ssEsX   q.Y.sLssEEU.sI    
    E:FIZk;ii1xs2 .g1s:.e O EVEN  ss  
J  H ; : HOM D,    M  J    Ip.;  
 H isYYY E  J  T;     hF.XT.Yx  F   I1.:LX NO  
I  XIV   IX:  .III.pA,j:sj  .  
D;   W,  M  s  
  Mw   X  E    EIN   Its s 
 .   H W  F    s 
.vTzs JsM :.;,mQWL:v     L.  is. X  , .       A  V Z:   X: T:  
   .;xTsx  M ,s1sskI;3sk  U O 
 O Xs I, J    Es II Fh,.E  T       Y1is IT;   T    J 1:,s.s 
   i     
 
    Triumph Chrifki, Rc1icf vom GrnZCk  
Courteys heifsen müfSte, wenn überhaupt ein Lim011lincr En1ailleur dieses Namens 
je exiftirt hat, und wenn nicht vielmehr das M0nogramn1 l. C. richtiger auf den 
hifjorifch fcfIgefte1lten Jehan de Cou rt zu deuten ifi. Der farbenprächtige Effect 
und die bis in7s Einzelne wirklich höchPc g8CliCgCI1e kCCh11ilChC Ausführung 1äfSt 
das Ungefchick der Comp0f1tion und die mangelhafte Zeichnung der Figuren bei 
diefen Werken leicht tiberfehen. In den anfpruchsloferen und mehr auf eine 
rein decorative VVirl;ung berechneten Grifaillen offenbart lich indeffen zuweilen 
eine ganz kefpeCkahe1c wjkk1iche KünIIlerfchaft mancher Glieder der I.im0ufmer 
Schule. So zeigt ein Kästchen mit kleinen Darftellungen aus dem alten Tcftas 
mente, wohl ohne Zweifel ein Werk des Pierre Reymond, eine wunderbare Feins 
heit der Vollendung und eine Sicherheit und Freiheit der Verwendung des 
fchwierigen Materials, wie bei einer zarten getufchten Handzeichnung eines Kleins 
meifkers. Das 0rnament jedoch bildet immer, selbst bei den fchwächern Künfis 
lern, den Hauptreiz der Emails, und wo diese, wie bei den Geräthen, Leuch. 
tern, Käfichen und dergl, innerhalb der Grenzen der blos kunftgewerblichen Her. 
 
H  e5 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.