Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1902800
 
 
H 494  ZEICHENs UND KUNsTUNTERR1CHT.  
i 
EinHufS kaum über die ,,Real caSa piaU hinaus und es wird am ,,Lycee nationalH 
ebenfo dilettantifch gezeichnet, wie an den meisten andern Schulen; beffer waren 
im Allgemeinen die Linearzeichnungen. Von der ,,Affociation commercialU, die 
zu Porto ihren Sitz hat und Ach um die Hebung der KunPcinduPcrie im Lande 
fch0n manche Verdienste erworben hat, war eine Anzahl decorativer p0lychromer 
0rnamente jin Gyps und H01zJ ausgestellt, in welchen n1aurjfche Formen ges 
lungen nachgeahmt waren. 
Was an Zeichnungen aus den amerikanifchen Schulen Cvon BoPc0n, 
Cincinnati, Philadelphia etc.J v0rlag, zeigte nur, wie wenig jenfeits des 0ceans 
noch an einen geregelten KunPcunterricht gedacht wird, und dass die Schulen in 
den Vereinigten Staaten vorläufig noch um die realen Grundlagen des Unters 
richtes kämpfen müffen, bevor ein Anlauf zu den idealen Bildungselementen ges 
nommen werden kann. 
     
 w.s;V   
X.    
W. .oJ2FY  
Yes XIV H 
Hi;  C. 
   
        
 H  s:O7s.x Es ,   
sW,kJss:ks2;css,.  Wg:s 
Isskxss : ON M 7  sc ;  
     
Wabe sJsz.sz AND  
  U;  
I3ELIIs 
Hi  s 
Taufkanne in 
vergoldetem 
Silber, im Befs1z des Grafen 
16. Jahrhundert. 
niEggenbek8s 
HerberH.ei 
il 
; 
T
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.