Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1902530
DIE 
PHOTOGRAPHIE. 
rer VVeise der Nachwelt ubermittelt, als es durch die PhotographensAssociati0n 
für die Weltauslkellung I873 geschehen ist. Die Herren Frankenstein, Kra. 
mer, Klösz und Löwy, die Unternehmer des schwierigen und riskanten Ges 
schäftes, haben in ihren brillante.n Resultaten, die sie trotz gar vieler unvorhers 
gesehener Hindernisse erzielten, gezeigt, dass sie die Grösse und Wichtigkeit ihrer 
Aufgabe wohl erfasst hatten, und zu bedauern ist es nur, wenn der materielle 
Erfolg hinter den gebrachten Opfern weit zuriickblieb. Es bedarf hier wohl keiner 
weiteren Anpreisung der ausgezeichneten Arbeiten. Wer hätte sich nicht als 
Erinnerung an den gewiss für Jeden denkwürdigen Aufenthalt im Prater einzelne 
Blätter der reichen collection mitgenommenF Wem wären sie in den schauläden 
der Kun1Xhandlungen fremd gebliebenJs  Der zum Schlusse der Ausflellung von 
der Gesellschaft herausgegebene Katal0g weist über 2000 Nummern aus, und es 
wurden in dem verhältnissmässig kurzen Zeitraum über I4,000 Matrizcn aufgen0m. 
rnen. Als besonders gelungen sind darunter die bisher noch weniger bekannten 
Steke0sk0pen Cvon Lamy aufgenommenJ zu bezeichnen. Die vollständige samms 
1ung jdie von der Gesellschaft in verschiedenen Formaten herausgegeben wurdeJ 
 sollte als culturhiPc0risches Werk in keiner öffentlichen Sammlung fehlen; denn f0 
wahk nnd deutlich schildert der Nachwelt kaum das geschriebene Wort alle Seiten 
dieses denkwijrdigen Ereignisses, wie das Bild der Camera es vermag. 
J. LcmgZ. 
weif5em 
opaIcem 
Vafe aus 
L0bmeyi 
ssHssssJ 
is   II
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.