Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1901425
L 
 
H 
PLAsTlK 
.ERF 
und klare Bestimmtheit in der Charakterifiik Eindruck macht. Bei dieser Aufs 
gabe hatte der Künstler einen hervorragenden Concurrenten in Frau z Le nbach, 
von dem ebenfalls ein grosser; Bildnis8 des M0narchen Zu sehen war. Dieses aber 
befriedigt bei weitem nicht so sehr, wie andere Schöpfungen des Künstlers. Die 
weisse Unisorm in Verbindung mit den rothen Hosen ist an und für sichs uns 
günstig, aber Angeli hat bewiesen, dass sich diese Schwierigkeit überwinden lässt. 
I.enbach dagegen, sonst ein hervorragender Col0rist, ist derselben nicht Herr ges 
worden. Die farbige Gesan1mtwirlcung ist hart, die XVolken, die sich im Hinters 
grunde sammeln, wirken unruhig und gesucht,i und seltsam ist der r0the Reflex, 
der von den Hosen aus die Tifchdeclce fällt. Mag das auch bei einem Meiner 
wie Lenbach uberraschend klingen, so innig man doch wohl annehmen: die Aufs 
gabe, ein Portrait im repräsentirenden Stil zu schaffen, hatte ihn, der nun einmal 
im Bildnifs seine eigene Art und AusHsasfung hat, genirt. Viel natLjrlicher giebt 
er sich in mehreren anderen, dem Umfanges: wie der Anordnung. nach ziemlich 
L 
ll
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.