Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897879
Rotunde. 
Die Rotunde iPc ,,internati0naler AusPcel1ungsraumU und hat als folcher leider 
einem wahren Jahrmarkt von AusftellungskäHen, Pyramiden, M0d611C11 Uk1d RCfkElUs 
rationen zum Stellc1ichein dienen mLiffen. 1hre ganze Wirkung wurde durch diefes 
Chaos zerstört. Rechts und links erfkrecken lich die Hauptfchiffe, jedes von fünf 
Quergalerien s,,GrätenUj durchfchnitten und in ein durch Kuppeln auSgezeichnetes 
Oblongum mündend. Zum Theil lind auch die Höfe Zwifchen den Galerien eins 
gedeckt und den nachPcliegenden Ländern zugewiesen worden. Für die Raums 
vertheilung wurde mit praktifchem Sinne die geographifche Lage der Länder bei 
obachtet. Das öPcliche Schiff beginnt mit Oefierreich, an welches lich Ungarn, 
Rufsland, Griechenland, die Türkei, China, Perlien, Rumänien, TuniS, Japan ans 
fchliefsen; die weltliche Hälfte haben inne: das Deutfche Reich, die Niederlande, 
die fkandinavifchen Länder, die Schweiz, Italien, Frankreich, Portugal, Spanien, 
 
Eifengitter vom 
Jurypavill011. 
v
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.