Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1900309
n ll 
 
DIE 
FRAUENARBEIT. 
ge    il mit unvergleichlicher Glätte und feinem 
T      Glanze ausgefpannt liegen. Viel weiter ges 
Its,       F   trennt als durch die Technik erfcheinen die 
  Hi ff    H Frauenarbeiten ChinaS und Japans von 
    Ako,E     denen anderer Länder durch die Zeichnung 
 is  A s.     und deren Motive. Hat uns der übrige 
  L       Orient die ftiliftifche Blume und die aus 
     TO.  ihr geftaltete ArabeSlce als Hauptftiic1c der 
   I    Deff1ns gezeigt, fo ifi hier der Baum mit 
      feinen Aeften und Zweigen, mit feinen 
:      l:3lTittern und Blijthen, die Voge1welt mit 
    Hi ff O ihren leichten, gra7.i6fen Geftalte7n, das 
        XVaffer, die Luft mit ihrem VVollcenheere 
      il der Vorwurf, der diefen Arbeiten zu Grunde 
      liegt. In China find es meift die Ariflolcras 
       ten der V0gelwelt, die lci3f1licl1 befiederten, 
H ;    fchin1mernden Gefellcn, wie Kraniche, 
   H    Vgl  Pfauen, Reiher, die lsJisvogel der Tropen, 
E    ji   Hi     der Parad,iesvoge1 und viele andere welche 
I J 2::,ss II  .S   H    ,    , 
Cz pp,    il f1ch auf und unter irgend einem b1e1tafI1. 
Z        P gen Nade1baume zufammengefunden, wiil1s 
, J       rend Von nahe und ferne noch andere 
Z       Genoffen herzu fliegen, uncl mit ihren 
F     fJss,iIs.   farbenpräichtigen schwingen durch die 
J.           VVolli:en ziehen. Japan bringt dagegen 
;  L   Hi  T, wechfelvollere Bilder, kleine Studien, die 
 L  El    lich dem täglichen Leben entnehmen laffen, 
  Es,    wie Vöglein, die f1ch im IsIalmenwald Zur 
 ;sJ;E z;  l,jsz74fTF  H Mittagsruhe zurecht rücken, den Hahn, 
 O     der halb in Stolz nnd halb in Liebe vor 
 F,    feinen Hennen auf und nieder paradirt, 
 He; I.     , ,   Reiher, die von ihrer Sommerreife heims 
      kehrend, in frohlicher Gen1einfchaft: durch 
;      die Lüfte ziehen, 1nfecten, die in Lust und 
    .   F.kCUCle durch die Gräfer fchwirren, oder 
 ;fJZ.    V,xNf.ss H Elle flCl1 Wild befehdend, mit abenteuerl,is 
      T   CHOR Geberden gegen einander rennen. 
  F.     il I11 China ist die bunte Gefellfchaft, die 
 .zs,Es IF if     Wik dka11fsen auf dem grünen Baume ges 
      x:ksDYL  :skj,.,4L. sc, is fehens, auch auf die Gewänder übertragen; 
          
     P und dternen, Zwifcl1en Wolken und blauen 
Hi;  it  lj, XVogen fcl1wimmt und fchwebt das; beflUs 
  All gelte Volk auf dem feidenen JCaftan hin, 
    . U11d Dicht felte11 waren feide11eSl1awls und 
is  sssssTsssssssk H
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.