Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873
Person:
Lützow, Carl Friedrich Arnold Universal Exhibition <1873, Wien>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897234
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1897704
systematisches 
Verzeicl1niss 
der 
Abbildungen. 
Seite Seite 
Umrahn1ung, entworfen von Storck    l c. AkclIliskl0IllsCI16 EtllLWilkfS. 
Plan der weuaUsmHung         6 Palais Helfert, von Tifel11er, Grundrifs, erfter 
 
 I, Äkchjkektuk. gesgkeicL1en, ;weitFr Stock        475 
             
A. AusstellunqsgeIIäut1e. 
i0fiporial der Induikriel1aIle       Z II. Plastik. 
Innenansicl1t d R t d     Z   
Südpm.ml der F;du8rTä1:ne       .  .IlB1clromcd:F, Marrnorligur von Erim. IIellmc:k 32 
Ansicht der Rotuncle vorn Baffin ans    l32 1e1JiH:l1BZj1:eckar und Monds Gruppe Von 4O 
EckpavilIonl Illk.h11     
                 
  an p1e er1n 1ar  o er, von 
B. Neben. um Einhaut9n nebst oetails. Kent:i:i:rei1i1lililgäiilTl1en  .Pe.1iei 64 
X 
lnfcl1rifttafel vom JurysPavil1on      Z von icundmann         92 
Haupteingang zum WcltausIkellungspla12e   4 Kentaur, einen Knaben Flöte fpie1en 1ehrencl, 
Mittelftiick des GIasfenfters über dem Sücleins Relief von Kundmann       93 
eingangs: der Indufl:rieha1le      8 Jenner, ein Kind impfend, Gruppe v. Montes 
Der Kaiferpavillon          9 verde in Rom      .    96 
Der Jurypavil1on           to Theseus, status: von G. Vitalis in 8yra   128 
Vergoldetes Ei.sengilter aus der R0iuncle   12 Der Rhein Re1ief von einer Punfcl1lJ wl 
I1;rr0ne vom Da.::l1e derselben       II D.  Kbndig l        .e,  156 
1engiUer vom Jurypavillon       13 te onau, esg reichen        1 
Maj0licabrunnen, enlw. von V. Teirich z1uss Poriraitmedaillon Moltlce7s, rnodellirt v. Zorns 57 
geführt v. Cl. VVienerberger Zies1els bnfcl1             16 
fabrilcss und Baugefe1lfc11aft d.  37 PrarlierIs Pl1ryne, Br0nzegufs von Susse O 
Egyptifcher Palast, Hosanficl1t      65 freres in Paris          l89 
Desg1., Erker            68 Penelope, statue von L. Dr0fliis in Athen 22 
Porlal von der VVienerberger Ziegels Standbild Rai1cl17s, von Fr. Dralce     22g 
fabrilcss und l3augefellfcl1aft, entw. Das Nationaldenkn1al für König Maxirnilian lI. 
von H. v. Ferfiel         69 von Bayern. von C. Zumbufch    232 
Inclianerzelt im Parlc der WVell:1uslellung   87 Relief von der Forlfc11rit1Srnedaille     262 
RulTtlcl1es Bauernl1aus         97 Angelica C0rland0 furiosoJ, von A. Piatti  264 
Egyptischer Palast, Totalanlicl1t      1o1 Baccl1anal, ReIief von Kundmann    292 
Tunef1fcl1es Zimmer          lo4 Grabdenlcmal, von B. Afinger 2 6 
Eingang zur dänifchen CaIerie, entworf. v. Tit. Lefendes Mädchen, Marmorfigur von ;llai1 l  9 
von IsIansen           1o7 dini        28 
Ruff1fcher Kaiferpavil1on        112 Relief von der Kunfl.medaille       Z: 
Detail der Holzarcaden des Anfl;ellungsplalzeS 369 Brunnenfigur, von A. scl1rnid.griIb.er.   424 
Gotl1ifches Grabmal, nach Fr. scl1midt7s BadenclesMädcl1en,Mar1norliatue v R Rez;sasi :5g 
E : f      U   
 392 Rel1efs vom Grazer Elfenbe1nscl1re1n  5l2, 513 
sUsgek.. o F. s hss h.I  ws  
 447 III. Malerei. 
HAUkEs  
Desgl., Hofaniicl1t des Wol1nhaufes   449 L ,lM3,M,U.Mis 
Desgl. Grund T      H b    .   
        
sZCk1Ck BssUCk11I10f      J     4s2 von A. Treidler  , C ganz e 6t 
BTgk.,  des Wo11nhaufes    453 Die Verurtl1eilung, 0e1gen1. v. J. Geek1z  88 
säc;Eü.kchek SiebLnbi;rg.er i3al;e gib .f     h. 45g Die l1.El1f:1beth, von den Bewohnern Eisenacl1s 
l. .     U  
Desgl., LängenMmiU des wohnI;Ia;1re;u11clr1ts Tät, s11rT18:gäeIkossc11, 0clge1nalde von J. De 124 
DesgI., Querfcl1nilt desse1b         T       J J 
Rumrcher Bauemhof, Gnmä1TirS        lYersai1led, H l 
Desgl,  des Wol1nl1aufcs   464iIpl1igenie, Oelgen1. von  Feuerbacl1.   1;2 
L 
is
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.