Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die hellenistisch-römische Kunst der alten Christen, die byzantinische Kunst, Anfänge der Kunst bei den Völkern des Nordens
Person:
Kraus, Franz Xaver
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1885311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1891698
E125 
bei der Versuchung des hl. Antonius und die Ausbiegung des Christuskörpers 
in der Kreuzigung. 
Schon in den Illustrationen des Gregor von Nazianz tritt uns in der 
Schilderung des Lebens und Leidens der Heiligen ein lyrisch-sentimentaler 
Zug entgegen, der in der Ausmalung der Martyrologien, Legenden (Menäen 
Vision 
Codex der Red1 
Gregor V0] 
Nazianz. 
u. s. f.) seine Hauptnahrung fand. Es war die Zeit, in der Simeon Meta- 
phrastes (unter Basilius II) sein ,Leben der Heiligen' schrieb, das auch auf 
den Oecident seinen Einfiuss ausübte und dessen Bedeutung für die Ikono- 
graphie der Heiligen ausserordentlich ist. Unter demselben Kaiser Basilius II 
(976-1025) entstand das erste illustrirte Menologium, welches im 15. Jahr-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.