Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die hellenistisch-römische Kunst der alten Christen, die byzantinische Kunst, Anfänge der Kunst bei den Völkern des Nordens
Person:
Kraus, Franz Xaver
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1885311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1890302
Sechstes 
S. Apolli- 
nare in 
Classe. 
stiftet hatte und welches zwei Schiffe in diesem Sturm, dann auch die Bilder 
des Constantin, Valentinian, Gratian und die damalige kaiserliche Familie 
mit dem Bischof Petrus Chrysologus darstellte 1. 
Die letzten nennenswerthen Ausläufer der ravennatischen Kunst birgt 
die jetzt einsam zwischen der Stadt und der Pineta trauernde Basilika des 
hl. Apollinaris in Classe. Auch sie, wie wir (S. 332) sahen, ist ein 
Werk des Iulianus Argentarius, erbaut unter Bischof Ursicinus (534-538? 
und consecrirt unter Bischof Maximianus (549). Die Mosaiken sind in der 
Hauptsache gleichfalls das Werk des Argentarius, doch wurden deren später 
noch unter Bischof Reparatus (672-677) ausgeführt 3. 
lstinian mit Gefolge. 
Mosaik in S. 
Vitale zu Ravci 
1 RUBEUS Ital. et Rav. Historiaxn, Venet. 
1572 f. p. 98 sq. 
2 AGNELL. Lib. pontif. in Ursic. (ed. BAUCH. 
II 67) :    Jussitque et ammonuit hie Sanctus 
vir, ut Ecclesia b. Apollinaris ab Iuliano 
Argentario fundata et consummata fuisset. 
Qui infra mox adimplens, Deo volente, structa 
ab eo Sancto est viro in lapidibus Italiae 
partibus pretiosis. Nulla Ecclesia similis 
isti, eo quod in nocte ut in die pene cande- 
üatf  In der Vita. s. Maxim. (ibid. p. 95): 
,In Ardica b. Apollinaris  tabulam in- 
venietis magnis litteris continentem ita: 
Beati Apollinaris sacerdotis mandantc viro 
bcatissimo Ursicino Episcopo a fundamentis 
Iuliarmas Argentarizas acdiyicavit, ornavit atque 
clediccovit, consecrante vom b. Maxilniarlo 
Ejpiscopo die VIIII. Maiarznn Ind. XII. oct-ies 
P. C. Basilivi." 
3 AGNELL. 1. c. in Vita. Reparati (ed. BACGH. 
II 294):    ,et iussit, ut eorum [imperato- 
ru1n?] efügies et suam in Tribunali Cameris 
b. Apollinaris depingi et variis tesellis de- 
corari an subter pedibus eorum binos versus 
metricos describi continentes ita: ,is igitur 
socius meritis Reparatus ut esset, aula novos 
habitus facit ut Hagraret per aevumi Et 
super caput Imperatoris invenies ita: Con- 
stantizzus maior Invperator Heraclii et Tiberii 
   Imperatorf 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.