Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die hellenistisch-römische Kunst der alten Christen, die byzantinische Kunst, Anfänge der Kunst bei den Völkern des Nordens
Person:
Kraus, Franz Xaver
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1885311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1888853
Baukunst. 
Altchristli ehe 
Behio1 (Fig. 239). Höchst beiiierkenswertli ist die Behandlung der Aussen- 
seite der Apsis in der Basilika zu Kalb-Luseh 2 (Fig. 240), wo zwei Reihen von 
aufeinander gestellten Colonnetten die Exedra umstellen,  eine Anordnung, in 
welcher de Vovüe nicht mit Unrecht einen Uebervanw zu der romanischen Apsidal- 
O ö D 
bildung der französischen und rheinischen Bauten des 12. Jahrhunderts erkennt. 
Eine Einrichtune, Welche erst die neuesten Untersuchungen näher kennen 
O D  
gelehrt haben, sind die offenen oder durclibroclienen Apsideii, wo 
mit Rücksicht auf besondere Zwecke die Wand der Apsis durch Arcaden 
durchbrochen war welche auf Säulen oder aufcemauerten Stützen ruhten. 
7 D 
Diese Arcatur gab zu 
 i   i einem Deambulatorium 
   Durchgang oder er- 
   
 laubte 81116 Verblndvng 
 i d  
     mi an eieii Bauten, 
r-I-giif-    in; W16 IIHS das P allllIl V01] 
Q2 O E]. VOll SGIDGF B21,- 
 i  Slhka beschrelbt- B91" 
         
   ,   spiele dieser Art bieten 
riali    „"".h'VTC-v:Hält?" f 11.:       j    
 i In Rom dle APsldßn von 
      S. Cosma e Damiaiio 4, 
    S. Maria Maggiore, in 
    Jfil! Neapel die um 1880 
   51411-52  'h R f 
   55595;; m 1 Yen esten a"  
  "Wif? 51'591; 0' d kt K" .1 
  in? iiääg ge ec en ircien 
 35   Efiijgä S. Giorgio ai Mannesi 
    .4" z,   
    ;i' und S. Giovanni Ma- 
xi iihi-x-m  4    
  i ä ggiore (Basilica Seve- 
    g; a.  
   I,  iiana, um 550; Fig. 
äVImfF-wm?  i      
 i i  i'_  241) 5, die Kirche von 
  i.   Prata bei Avellino 6, 
uililw;wg         
      vielleicht S. Abondio 
     in Como. Die oft er- 
         
      wahnteBasilewsklysche 
ein?" s-L-Qm Lampe 7 zeigt dasselbe 
    Motiv, verbindet es 
   über mit einer offenen 
Fig. 241. Apsis der Basilika Severiziiia zu Neapel. (Nach de Rossi.) Arcatur! Welche dle 
Umfassungsmauerndes 
Langhauses ersetzt; es muss fraglich erscheinen, inwieweit diese Nachbildung 
der Wirklichkeit entsprach. Diese Disposition konnte aber auch ihre Nach- 
' DE VOGÜF: "l p]. 137. 
2 Ibid. pl. 122.  DE Rossl Ronm Sot- 
terranea I 135. 
3 Ep. XXXII ad Sev. Vgl. dazu LE 
BRUN p. 207. 
4 Vgl. über die Zeichnungen eines Archi- 
tekten des 16. Jahrhunderts DE Rossz Bull. 
1867, p. 61.  LANCIANI in Bull. com. 1882. 
 HOLTZINGER in ,Kunstchronik' 1882, Nr. 33; 
Altchristl. Archit. S. T9. 
 DE ROSSI Bull. 1880, p. 144 sg.; der- 
selbe in Jielazioni della Commissione muni- 
eipale (li Napolf 1881.  HOLTZINGER in 
der Zeitschrift für bildende Kunst XX 138; 
derselbe Kunsthistorische Studien S. 28.  
PARASCONDOLA Mem. d. chiese di Napoli 
I 95. 
6 TAGLIALATELA Dell' antica basiliea e 
della cataconnba di Prata (Nap. 1878) p. 7. 
7 DE RossI Bull. 1866, p. 15.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.