Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die hellenistisch-römische Kunst der alten Christen, die byzantinische Kunst, Anfänge der Kunst bei den Völkern des Nordens
Person:
Kraus, Franz Xaver
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1885311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1888218
Altchristliche Sculptur. 
hunderts bezeichnet. Auch in S. Lucina und in Praetextat kamen Sarkophag- 
reste des 2. und 3. Jahrhunderts zum Vorschein 1. Unter den älteren Funden 
ist keiner der dieser Zeit angehörenden merkwürdiger als der schöne Sarg der 
Livia Primitiva 2, der in der Nähe der Grabstätte von St. Peter im Vatican ge- 
funden Wurde und mit der Sammlung Campana nach Paris ins Louvre gelangte 
ß ßßäwiiääääß? 'i'yäääö' üigälfx 
wßrwyüßoääoow-mßwßww X 
 MWÄOWMAWMA 0M 
 f -  I 
 ßßwäßß  ß qäaw  
 w? "a?  äWlJF  
Fig.194. Sarkophag aus Ravenna. l  
(Fig. 195). Die strigilirte Vorderseite desselben stellt unter der Inschrift den 
guten Hirten zwischen zwei Schafen und Fisch und Anker dar. De R0ssi3 
setzt ihn noch höher als in die Zeit Septim Severs. Ihm tritt der immer noch 
eine grosse Einfachheit athmende Sarkophag Saturninus, und Musafs zur Seite 4, 
welcher den guten Hirten und die nach ihm hinüberschauende Gestalt der 
Sarkophag der Livia Primitiva. 
(Nach Garrucci.) 
Orans zwischen Bäumen und Vögeln darstellt; W01 mit Recht sieht hier 
Garrucci das Bild der Kirche. An dritter Stelle ist der von de Rossiß als 
eines der vorzüglichsten altchristlichen Denkmäler classischen Stils bezeichnete 
Sarkophag zu nennen, der, gleichfalls aus den vaticanischen Grüften stammend, 
1 Bull. 1865, p. 
2 Bosxo p. 89. 
296 a.  DE RossI 
58; 1866, p. 36. 
 GARRUCCI Star. tav. 
Bull. 1870, p. 59, tav. 5. 
3 Bull. 1891, p. 
4 Bosm p. 95.  
5 Bull. 1890, p. 
57. 
 GARRUCOI tav. 2961. 
21; 1891, p. 57.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.