Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die hellenistisch-römische Kunst der alten Christen, die byzantinische Kunst, Anfänge der Kunst bei den Völkern des Nordens
Person:
Kraus, Franz Xaver
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1885311
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1887406
162 
Drittes Buch. 
beschränken wir diese Bezeichnung auf diejenigen Darstellungen, in welchen 
liturgische Handlungen irgend welcher Art zur Veranschaulichung gelangen 
oder angedeutet werden. Dass dies in der That in der Kunst der ersten 
Jahrhunderte geschehen sei, wird von gewisser Seite freilich in Abrede ge- 
stellt; diese Ablehnung aber ist so wenig durch entscheidende Gründe 
gestützt, dass wir uns nicht veranlasst sehen, unsern Standpunkt in dieser 
Angelegenheit aufzugeben. 
Die Das wichtigste hier in Betracht kommende Monument geht sofort und 
zugleich die beiden wichtigsten der in Rede stehenden Culthandlungen, Taufe 
s. Callisto.  und Eucharistie, an. Es 
     , 1 r"    sind die sogen. Sacra- 
l H i" inentskapellen von 
, ä    S. Callisto, ein Complex 
 w "i,    von Kämmerei deren 
     ältestes Cubiculuin wol 
i".  li l   J .91; k)  noch zu Ausgang des 2., 
    das jüngsteczuoBeginn 
 l   y des 3. Jahrhunderts an- 
glitt  "ä  gelegt wurde. Die hier 
C7- 6  beigegebene Abbildung 
ß  (Fig. 118) gibt eine 
 l Uebersicht der Verthei- 
     lung ihres malerischen 
 Äili Scliinuckes. In dem 
" 4 ersten Cubiculum folgen 
J I)   llllllälsselifosd: ldeiiiellielggi: 
C  iiälillllllittilr schlägt, der sitzende 
Vltitim. 0  Fischer, die Taufe eines 
 t,  im Wasser stehenden 
was; iltl-I l   nackten Knaben, der 
    Gichtbrüchige, der sein 
{F4     I?  Bett davontragt.  Die 
n"   i j   dem Eingang gegenuber- 
 :;:_'ll-lduiliilthitlt;liihlllllllllmiia, 1  u    
i:  irk , liegende Hauptwand bie- 
m;  a,  tet die schon mehrfach 
" w". '  l "l v, erwähnte Consecrations- 
ittltilltililll"llllllllillllittilllli:  i  (der 1mm- 
'd"  "   ä lium, wie er Brod und 
Flg. 118. Wandgemälde im Cubiculuui A3 der Sacramcntskapelleii. Wein,  auf dem Drei- 
fuss liegen, segnet; da- 
zu die Orans, das Bild der Kirche), das Mahl der Sieben, die an einem mit Brod 
und Wein besetzten Tische sitzen, das Opfer Abrahams. Rechts und links von 
diesen Scenen je ein Fossor. Von der dritten Wand haben sich nur zwei über- 
einandergestellte Nebenfelder erhalten; das obere zeigt einen Mann sitzend 
und aus einer Rolle lesend, das untere einen solchen, welcher Wasser aus 
einem überquellenden Brunnen schöpft. Oben eine Jonas-Scene. Die zweite 
Kammer bringt wieder Moses an den Felsen schlagend, den Fischer, der seine 
Angel auswirft, das Mahl der Sieben, die Taufe und den lesenden Mann. An 
der Wand zur Rechten die Auferweckung des Lazarus, in den Eckfeldern die
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.