Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Pompeji in seinen Gebäuden, Alterthümern und Kunstwerken
Person:
Overbeck, Johannes Mau, August
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1870574
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1874673
Die Privatgebäude. 
Die Wohnhäuser. 
Casa di Sallustio. 
301 
straße vom Herculaner Thor schräge gegenüber dem ersten Brunnen gelegene 
Haus Vbr manchen anderen durch tretfliche Erhaltung, sinnige Benutzung 
des nicht eben günstigen Bauplatzes, edlen Gemäldeschmuck und eine auf- 
fallende Anmuth und Wohnlichkeit aus. Auch dies Haus stammt aus der 
Tuifperiode; die eben dieser Zeit eigene, Marmortäfelung nachahmende 
Wanddecoration ist hier besonders gut erhaltenm). 111 der Zeit des dritten 
Decorationsstils wurden verschiedene Räume neu ausgemalt, und Wahrschein- 
lich erhielt damals das rechts neben dem Atrium liegende Peristyl 31 im 
Wesentlichen seine jetzige Gestalt; zur Zeit des letzten Stils erfuhr es einige 
Veränderungen und wurde 'neu ausgemalt. An der Hauptstraßenfronte (unten 
auf dem Plane Fig. 165) linden wir mehre Läden: die Räume 6, 7, S und 9 
 
1611x211:    
     
  4'; :T_Eä_ a":    
   äjl-xakm  äeää   
2"   
Ü;  i f äh - ä 
 i,  2'  21 E: M 5251;? 
   E    2?- 
  25 T" .20 f-m i; 
  zu 22 (9 20 21 Jg  
  23 E h!  17'    
   a i: ä? 
 ß  " I0  Ü w  22g 
    
' ä in P a  2  
 n Q n ß ß  
  .35   
 ß ff)  w iiüä 
e ü F J  
 a, 43:13 
 g "q ß ä {MM   
6' 41 3 L] 6') r 2 4 m Q  
f? 
  
KILL 642 4M  4a 1414,20  
Fiv. 165. Plan der Casu di Sullustio. 
O 
waren an einen Bäcker Vermiethet, der in 6 drei Mühlen a und den großen 
elliptischen Backofen mit Schornstein 7, in 9 (ehemals einem Laden) seine 
Küche mit Heerd b und Ahtritt c, und in 8 einen Nebenraum hatte, während 
eine Treppe im Backhaus zu Zimmern im obern Geschoss führte. Die Ein- 
Yißhtllllgen der Mühlen und Bäckereien, deren wir noch mehre in verschiedenen 
Häusern finden werden, sollen in einem folgenden Capitel erläutert werden. 
Der Laden 3 mit einem kleinen Wandschrank steht durch eine weite Thür mit
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.