Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Pompeji in seinen Gebäuden, Alterthümern und Kunstwerken
Person:
Overbeck, Johannes Mau, August
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1870574
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1871210
Erstes 
Capitel. 
Campania 
felix , 
der Golf von Neapel, der Vesuv, 
Heerstraßen in Campanien. 
Pompejis 
Lage, 
[ 
 u. 
Cßs"  
Vultlälr:    
u   lae 
"rafft, 151a V11] ä L  "f-f   
5;-  bare.  
      
dann:  a]! nl-h   f" 
.1 3:3„  .0 11x35 n   x-mjbö ,l_ 
 i".    "w- y  
15'  "Mm  qftw 
i_ v,   131-"   P  
"Q5? " xalhrta  im,   
L it g  N x   ä.      
v.    
   e   WM w   
 amßw? 67 a- 1   42g? 
Ein   "r  
Ogvmw whh 412 1  R " m,   
N [imvävlkßlßswwß ljluq   W11;   3.1!  
A       " . -1    
240  w?   n-w Wßlgk"  g V9 10 31- mm  wbxx v  
        
I"  ' sßsigl."    IT x s"    43'    
4    uliwäiäähuwiiu- XHWM m 4 Qsw-Wvs-"l" 
i  3  119V  U? m" 4  M" ß 1'" ßr  
ärßasm     47;. "f-Pwn, 519 "w w (Mr " h  7-1; 
   v?"   4442;, w x:  mm l M 11-2. " w  
      
geh: 1' u. o Q Qiä igwf?    VI, 
 ef1_;  '69 61b  v;   98141.; VI h XIIU Ä-"N 
1"" " n: 4- 14;,  ,-x.xx v       
P 5' vag w, Si:  l-lßälilli,   
Mh  a! us C 351042012? S wXXXX QXI 9' Vgä ' (m; 
  um -   
 Konuuub Im,  w '41  "f 
    m    A":  s 
1a I]  wPFr"  vßäv 
 au,  v  v  J 3 
   .  u  
       _2  
Fig      K 
 1_ K Zäh; 7417;;  75x X 
arte  E  
von C 4„ _.V _2 QJg-if Pij'_ 
 ampa  Q 1x . 
"len.  
Die ganze Küstenlandschaft, in der Pompeji liegt, zwischen dem Liris 
und der Halbinsel von Sorrent, welche seit dem fünften Jahrhundert v. Chr. 
unter dem Namen Campania begriffen wurde, gehört zu den glücklichsten und 
reichsten Strecken der ganzen Erde. Besonders ist die Strecke am Meeresufer 
Selbst, zwischen den beiden Vorgebirgen, welche den heutigen Golf von Neapel, 
im Alterthum der Krater genannt, umschließen, dem von Misenum mit den 
vorliegenden Inseln Procida und Ischia und dem der Minerva (Punta della 
Campanella) mit der Insel Capri, von einer Fruchtbarkeit und von einer 
Overbeck, Pompeji. 4. Auü. 1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.