Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Pompeji in seinen Gebäuden, Alterthümern und Kunstwerken
Person:
Overbeck, Johannes Mau, August
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1870574
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1871093
Inhaltsverzeichniss. 
Einleitender 
Theil. 
Einleitung 
äErstes Oapitel. (Jampania felix, der Golf von Neapel, der Vesuv, Pompejis 
Lage, Heerstraßen in Campanien                 
"xzwßites Gapitel. Geschichtliche Notizen über Pompeji bis zur Verschüttung 
hDrittes Capitel. Die Verschüttung Pompejis                 
 Viertes Capitel. Andeutungen über die Geschichte der Wiederentdeckung 
und der "Ausgrabungen Pompejis                 
"Fünftes Capitel. {Übersicht über den Plan und die Monumente Pompejis  
Erster 
oder 
antiquarischor 
Hamptthcil . 
Erstes capitel. Die Befestigungswerke, Mauern, Thürme und Thure    
Mauern S. '12, Thürme S. 47, das Stabiauer Thor S. 50, das Nolaner Thor S. 51 das See- 
thor S. 52, das llerculanler Thor S. 54. 
xzweites Gapitel. Die Straßen und Plätze Pompejis   
1. Die Stmßen S. 5T. Straßen und Straßeupüaster S. 57. Trott   (1 r       
sure S. 60.  2. Das Forum civile S. 61. Normmlmasse S. 63. Säulesllxlaaiiexuräbsä: uägifäli- 
l" S. U7.  3. Das F0 m t' 14- S_        
lifräjäxm S. 71). m rmngu am 75- 1118 Glacllatorexlkßserne S. 76, das Forum 
"Drittes Gapitel. Die öffentlichen Gebäude                  
"kErster Abschnitt. Die Tempel und Capellcn.             
Pliuleituug S. S0, (16? Telllpßl auf dem Fvrmu triamguluro S. a5 , der 'l'empel des Iuppiter 
 1m, der Tmnpal des Apollo (s. g. Veuustempel) S. im, der 'l'eu1pel der Isis S. 104, der Tem- 
pel des luppiter. der Iuno und der Minerva (s. g. Aesculaptolnpel) S. 110, der Tennpel der 
Fortuua Augusta. S. 114, 1161" 1311111191 lleß Genius des Augustus (s. g. 'l'empel des Mercur) S. 117. 
"(Zweiter Abschnitt. Municipamlgebäude.                
1. Das Macellum (s. g. Pautheon) S. 120. 2. Das s. g. Sitzuugslocul der Decuriunau (Se- 
nucnlum) S. 128. 3. Das Gebäude der Eumachiß. S. 131. -1. Die s. g. Schule S. 136. 5. Die
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.