Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Handwerk in Japan
Person:
Brinckmann, Justus
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1867160
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1869964
Der 
Holzschnitt, im 
Jahrhundert. 
Mangwa. 
HokusaPs 
245 
gnügte Gesellschaften beim Pilzesammeln und beim Saki-Gelage, badende 
Frauen und so fort, ein wahres Kaleidoskop genrehafter Figuren und 
Scenen des Alltagslebens  ihrer insgesammt an dreihundert Figür- 
chen allein auf den ersten 25 Seiten. In der zweiten Hälfte erscheinen 
Vierfüfsler, mythische und naturgemäfse Vögel, Reptilien, Insekten, 
Blumen. Fische, Berge und F elsen, Schiffe, Gras- und Baumschlag- 
Studien, Häuser, Hütten, Brücken, Dächer und auf der letzten der 
52 Seiten Bäche und Wasserstürze. 
Der zweite Band 
zeigt als erstes Bild k 
Folzo-Vögel über dem   
  '1' Q1111 Z-ifi 
Kzrz-Baum, dann Dra- inxlqgamihä  m qjvvx 
n w? ß 
chen, grofse Schlan- Ü)  
 M-w. Cfvxxx n  
gen und Eidechsen, A" "s. 
die Rakhans und an- J 
dere Verkünder der ßwfmxt [ß 7 S 
Buddha  Lehre mit 323 "u. V r 
 .4 
   Äx "fx 
ihrenlAttrinbuten, frei z) fxo  "ex X  
lich in einer ihrem , v, x   M H3 
 .   slx N  xX   K 
ernsten Berufe wenig F;  fXx  3m 
Y  "   .3: r  
angemessenen, von ' g äyil   91  
dem Spotte des Künst- ' Txlg  
    U X.  fSx 
lers uber die da-  in  
Zvvlschen elngestreuten Rosei (in China Lu Shäng genannt), träumend von Reichthum und Macht, 
Gestalten dummstol- travestirt als schlafender Dungträger, welcher von den unerschöpflichen 
P  t b  Quellen befruchtenden Düngers träumt, welche ihm in den öffentlichen 
2er nes er eeln- Ansrandsorten fliefsen. Aus der hlangwa des Hokusai. I2. Band. 
flufstgn Auffassunü In der hier travestirten Geschichte träumt Rosei, welcher dem kaiser- 
 d.  h b! liehen Hof seine Dienste anbieten will, unterwegs, dafs seine Hoffnungen 
u" er le Slc zu er- sich verwirklichen. Raschem Aufstieg zu Ansehen und Reichthuin folgen 
bogen FCnQnQSa ge- Absetzung und Verbannung, Rückberufung, Heirath mit der kaiserlichen 
 b h  t Erhtochter, Vaterschaft eines Sohnes, welcher in's NVasser stürzt, worüber 
Wl S erec tlg War' Rosei so erschrickt, dafs er aufwacht, um zu finden, dafs Alles nur ein 
Anziehender Sind  Traum gewesen und seine kühnen Pläne eitel seien. 
ihnen folgenden Hand- 
werker in ihrer vergnüglichen Hingabe an die Arbeit. Ein Yema, 
König der Unterwelt, als Seelenrichter kommt wieder Weniger gut 
davon. Weiter sehen wir Strafsentiguren aller erdenklichen Art, vom 
vornehmen Hofmann in gespreizter Tracht bis zum Gaukler mit seiner 
nach bösen Geistern schnappenden Löwenmaske, Frauen im Hause, bei 
der Toilette, Männer bei der Musik, dem Go-Spiel und gelehrter Unter- 
haltung, Masken für Tempeltänze und Charaktermasken vom Theater, 
hunderterlei Gefafse und Geräthe der Küche und Werkstatt, steinerne 
Laternen, Gedenktafeln und Bildwerke aus Tempelgärten, Gemäuer, 
Brunnen, Brücken, Felsen, Landschaftsstudien, Blumen, Fische, Insecten,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.