Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Handwerk in Japan
Person:
Brinckmann, Justus
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1867160
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1869626
Die 
Malerei 
Japans 
Jahrhundert. 
Kiosai. 
Yosai 
211 
ein trefflicher Aquarellist, sondern auch ein, in seinem Vaterlande 
berühmter Schnellmaler, Erfinder der nconferences en dessin" ist. 
Ein förmlicher Wettkampf hebt an. Flammenden Auges, mit 
angehaltenem Athem greifen die beiden Künstler einander an, um 
eilends, wüthend einander ein getreues Abbild abzugewinnen. "Fertig" 
ruft Regamey. "Yoroshi"  "hat ihn" erwidert Kiosai  und 
wechselseitig bewundern und beloben der japanische und der französi- 
sche Maler ihre wohlgetroffenen Bildnisse  deren Facsimiles Guimet 
mittheilt. Dafs der japanische Künstler siegreich hervorgegangen aus 
diesem unblutigen Duell, meint kein Geringerer als Gonse. 
 .  
 N-w 
 1  z? "F   "a 
 A; E; _4  l  X e  K H Y.  
z:  51k f i    (   4  
      
 ; 1 r d n II " .1,  g f; l m1. 
   wir?  -  m   
w X2   'h h? h 
 l-j r ,4- K l 
 Q    03'  xäpß 
   c alle" ß,  f  ß A r 
       
 (w.   o;  .1      HIV  {nfrjg  _QK b, 
 q  mh E4,   r  
  ö "X    
P  
Sklett-Studien nach Kiosai. Gaukler und hlusikanten als Skelette. Rechts unten ein Paar Skelette, 
welche die Stärke ihrer Nacken durch einen auch im deutschen Mittelalter bekannten Versuch prüfen. 
Wie bei den meisten Künstlern der Ukio-ye-riu liegt Kiosafs 
Bedeutung vorzugsweise auf dem Gebiete der Zeichnung für den Holz- 
schnitt in. Flugblättern und Skizzenbüchern; dort werden wir ihn 
wiederfinden. 
Mit der Gefolgschaft der Ukio-ye-riu ist die Bethätigung der 
zeichnenden Kunst Japan's in unserem Jahrhundert keineswegs erschöpft. 
Auch die Shijo-riu, welche wir im 18. Jahrhundert aus den natura- 
listischen Bestrebungen Maruyama Okio's haben erwachsen sehen, 
grünt noch fort bis um die Mitte unseres Jahrhunderts. 
Kiku-chi Y o-sai, dessen Werkes Zenken-Kojzlsau mit Abbildun- 
gen berühmter Japaner wir schon als einer Quelle japanischer Kostüm-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.