Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Handwerk in Japan
Person:
Brinckmann, Justus
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1867160
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1869012
Helm des Minamoto Yoshiviye, mit dem Beinamen Hachiman-Taro, Besiegers der Emishi, ca. 1100 n. Chn, 
bewahrt im Tempelschatz von Itsukushima. (S. S. 138). Auf den umgebogenen Wangenstücken Leder 
mit der schablonirten Darstellung des flammenumzüngelten Gottes Fudo. Aus dem 1842 erschienenen 
Werke "Itsukushima dzn-ye."
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.