Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Grammatik der Ornamente
Person:
Jones, Owen
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1862676
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1863277
VORREDE. 
oft ich 
früher 
erschienenen 
Werken 
etwas 
entlehnte, 
habe 
Quelle 
ich 
der 
geschöpft im 
immer 
Werke 
gehörig 
angegeben. 
Die 
übrigen 
Zeichnungen 
sind 
grössten 
Theils 
VOII 
meinen 
Schülern 
Herrn 
Warren und 
Albert 
Herrn 
Charles 
Aubert 
ausgeführt 
worden, 
mit 
Hülfe 
des 
Herrn 
Stubbs 
sämmtliche 
Original 
Zeichnungen 
verjüngten 
Massstabe 
zur 
Herausgabe bereitet haben. 
Die 
wurden 
Steinzeichnungen 
der 
Sorgfalt 
des 
Herrn 
Francis 
Bedford 
anver- 
trauet, 
der mit 
dem 
Beistand 
seiner 
fähigen 
Gehülfen 
Herren 
Fielding, 
Tymms, 
Warren 
und 
Sedgfield, 
und 
mit 
manchmaliger 
anderer 
Mitwirkung, 
Weniger 
einem 
Jahre 
Hundert Tafeln verfertigt hat. 
Mein innigster 
Dank 
gebührt 
dem 
Herrn 
Bedford, 
der 
sich 
beson- 
ganz 
mit 
Sorgfalt 
derer 
angelegen 
liess, 
sein 
frei von 
persönlichen 
jeder 
Rücksicht, das 
Werk 
vollkommen 
zu machen, 
der 
Vorgerückte 
Fortschritt 
der 
Chromolithographie 
erfordern konnte; 
Illlf 
ich bin 
und 
überzeugt, 
dass 
seine 
unschätzbaren 
Dienst- 
würdige 
eine 
leistungen 
VOIl 
Anerkennung fmden werden 
Seiten 
aller 
derjenigen, 
den 
mit 
und 
Schwierigkeiten 
der 
Ungewissheit 
dieses 
Verfahrens 
vertrauet 
sind. 
Die Herren 
DaY 
SOn: 
Verleger 
sowohl 
Drucker 
dieses 
Werkes, 
haben alle 
ihres 
Mittel 
Etablissements 
aufgeboten, 
dass 
ungeachtet 
der 
nöthigen 
Sorgfalt 
und 
des 
zum 
Drucken 
erforderlichen 
Zeitaufwandes, 
doch 
1'1l1I' 
waren nicht 
Stande 
den 
Subscribenten 
ihre 
regelmässig 
Lieferungen 
zukommen 
zu lassen, 
auch 
sondern 
das 
ganze 
VOT 
Werk 
der bestimmten 
Zeit 
zu vollenden. 
OWEN 
JONES. 
ARGYLL 
PLAGE, 
December, 
1856.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.